•  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Test Ternua Kula
6.7 / 10 Bewertung
PRO
  • weich, sehr angenehm auf der Haut
  • warm
  • macht jede Bewegung mit
CONTRA
  • es zeichnen sich Falten im Gewebe ab
  • aufgrund des synthethischen Materials
  • geruchsanfällig
Testurteil

Die Ternua Kula ist eine leichte, sehr weiche Jacke aus hochwertigem Polartec Stretchfleece, die nicht nur warm hält, sondern auch gut aussieht. Zum Skifahren, Wandern, Joggen oder einfach auf der Couch – die Einsatzmöglichkeiten sind vielfältig.

Funktion7.5
Qualität/Verarbeitung7
Gewicht/Packmass6
Umwelt/Nachhaltigkeit6.5
Preis-Leistung6.5

Fakten

Ternua Kula, Farbe verde, Grösse L, Artikelnummer 1642472209404

  • Gewicht: 310 g nachgewogen (keine Angabe des Herstellers)
  • Material: 53 % Polyester, 38 % Polyamid, 9 % Elastan

Angaben des Herstellers:

Elastische, taillierte Jacke mit Kapuze aus Polartec® Power Stretch® Pro Material, das besonders elastisch und hochfunktionell ist. Die Jacke hat innen besonders weiches Fleece Material und ist dadurch sehr angenehm zu tragen.

  • Polartec® Power Stretch® Pro
  • Nylon-Oberfläche für längere Lebensdauer
  • bi-elastisch
  • hält die Haut bei körperlicher Anstrengung trocken
  • äußerst atmungsaktiv
  • abriebfest
  • angenehm auf der Haut
  • maschinenwaschbar
  • bluesign zertifiziert: nachweislich nach ökologischen Standards hergestellt
  • Flachnähte für besseren Tragekomfort
  • besonders leicht (keine Gewichtsangabe des Herstellers)
  • Stretchmaterial für perfekten Sitz
  • Reissverschlusstasche am Ärmel
  • UV-Schutz
  • Gewinner eines Polartec Apex Awards 2014

Praxistest Ternua Kula

Die Ternua Kula ist eine leichte, angenehm zu tragende Jacke aus Polartec Power Stretch Pro. Die Fleecejacke habe ich beim Skifahren als Midlayer und beim Joggen bei kälteren Temperaturen getestet.

Auch wenn bereits unzählige Funktionsklamotten unterschiedlichster Firmen meinen Kleiderschrank füllen, war mir die Marke Ternua unbekannt. Eine Marke, die sich den Geist der baskischen Walfänger zuspricht, nach ökologischen Richtlinien produziert und Wale adoptiert? Gespannt erwartete ich also die Jacke und wurde positiv überrascht: die Ternua Kula sieht nicht nur gut aus, sie fühlt sich auch sehr gut an!

Auf der Aussenseite hat die Stretchfleecejacke eine robust wirkende Oberfläche. Die Innenseite ist angeraut und sehr weich. Die Kapuzenjacke schmiegt sich förmlich an und trägt sich auch direkt auf der Haut sehr angenehm. Die Jacke ist figurnah geschnitten, hat eine Kapuze und eine Tasche auf dem linken Oberarm.

Zuerst habe ich die Ternua Kula bei Skifahren getestet. Als wärmende Mittelschicht an kalten Tagen ist die Jacke aus Stretchfleece sehr gut geeignet. Da sie nah am Körper anliegt, passt sie ideal unter eine Skijacke ohne aufzutragen oder störende, weil spürbare Falten zu werfen. Die Jacke macht jede Bewegung mit, kein Kneifen, kein Verrutschen, keine Klagen. Ich friere ohnehin nur selten, die Jacke wärmt aber sicher auch die empfindlicheren Skifahrerinnen. Positiv fällt hier auf, dass sie recht schnell wieder trocknet.

Weiteren Tests unterzog ich die Ternua Kula beim Joggen. Auch hier macht die Jacke jede Bewegung mit und hält schön warm: frierende Läuferinnen wären also bestimmt froh, sich von der Fleecejacke wärmen zu lassen.

Zwei kleine Kritikpunkte gibt es allerdings: bereits nach kurzer Tragedauer bilden sich an den Ärmeln Falten, die sich zwar nicht auf den Komfort niederschlagen, aber optisch das Bild stören. Darüberhinaus ist die Ternua Kula aus synthetischen Stoffen gefertigt, was bedeutet, dass sie nach sportlicher Betätigung recht schnell riecht und dementsprechend häufig gewaschen werden muss. Noch sind kaum Spuren davon zu sehen (nur einzelne Fussel bilden sich und einige wenige Fäden stehen aus den Nähten) und es wird sich zeigen, wie sie langfristig der Belastung standhält.

Ich freue mich auf Wanderungen in der kommenden Saison, hier wird die Jacke mit Sicherheit eine gute Figur machen. Und bis dahin wird sie noch einige Einsätze im Schnee und auf der Couch mitmachen.

Preis

Die Ternua Kula kostet 129,95 €.

Links

Hersteller Ternua

Auskunft und Vertrieb über den Hersteller


  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Like us!

oder
Newsletter abonnieren

Merci!