Review 0
6.9 / 10 Bewertung
PRO
  • leicht
  • gute Steighilfe
  • Bindungssystem sehr gut zu bedienen
  • hält sehr gut auch beim Queren
  • ergonomisch geformter Rahmen
  • leise (!)
CONTRA
  • bei feuchtem/nassen Schnee starke Stollenbildung
  • lässt sich schlecht flach und kompakt verpacken
  • teuer
Testurteil

DieTubbs Flex VRT Snowshoes sind Schneeschuhe mit einem neu entwickeltem Bindungssystem für einfaches An- und Ausziehen. Die DynamicFit-Bindung mit Boa-Verschlusssystem sorgt für eine gleichmässige Druckverteilung und bietet somit eine perfekte Kontrolle des Schneeschuhs in jedem Gelände. Dieser Schneeschuh ist eine Überraschung: robust, leicht und absolut bissig! Extrem empfehlenswert.

Funktion9.4
Qualität/Verarbeitung6.5
Gewicht/Packmass6
Umwelt/Nachhaltigkeit5
Preis-Leistung7.5

Fakten

Tubbs Women’s Flex VRT Snowshoe, Farbe: weinrot/schwarz, Grösse 22″: 20 × 56 cm, Artikelnummer: 6980

  • Gewicht: 2162 g nachgewogen pro Paar (1814 g laut Hersteller)
  • Tragfähigkeit: bis 90 kg (mit Gepäck)

Angaben vom Hersteller:

Mit dem FLEX VRT kannst du selbst den anspruchsvollsten Gipfel erklimmen! Die neu entwickelte DynamicFit™ Bindung mit integriertem Boa® Verschlusssystem macht das An- und Ausziehen so einfach wie nie und ermöglicht präzises, einfaches Anpassen selbst in steilem Gelände. Gleichzeitig punktet der FLEX VRT mit Komfort und Passform, denn die DynamicFit™ Bindung verteilt den Druck gleichmäßig auf dem Fuß und vermeidet so unbequeme Druckstellen.

  • ActiveLift™ Steighilfe erleichtert direkte Anstiege
  • 3D geformte Seitenschienen bieten besten Grip beim Queren
  • Viper™ 2.0 Frontzacken maximieren den Grip unter Belastung
  • FlexTail™ lässt den Schuh natürlich abrollen
  • Zusätzliche Krallen am Tail und progressive Snowbrakes geben Halt beim Abstieg
  • Kompaktes Design, ideal bei wechselnden Verhältnissen
  • DynamicFit™ Bindung mit Boa®-Verschlusssystem ermöglicht die Justierung mit nur einem Handgriff

Praxistest Tubbs Flex VRT Snowshoes

Ein Schneeschuh mit Drehverschluss? Ich konnte es kaum erwarten, die Schneeschuhe Tubbs Flex VRT Snowshoes endlich testen zu können. Anfangs war ich sehr kritisch, da ich sehr von MSR-Schneeschuhen überzeugt bin, die ich bis dato auf allen meinen  Snowboard- und Schneeschuhtouren benutzte.

Meine erste Tour mit den Tubbs Flex VRT Snowshoes war im bestem Pulverschnee und schlechtem Wetter mit Schneefall. Ich fand das ideal, um die Schneeschuhe bei diesen Konditionen zu testen. Bereits beim Anziehen der Schneeschuhe war ich positiv überrascht.  Das Boa-Drehverschlusssystem ist einfach, sehr komfortabel und bequem. Die Bindung mit lässt sich sehr gut mittels Drehung am Einstellknopf bombenfest justieren und ist auch mit Handschuhen gut bedienbar. Die Bindung lässt sich durch ein nach oben ziehen des Einstellknopfes genauso leicht wieder lösen. Das geht auch mit Schnee und Eis recht gut.

Die Bindung kann fix eingestellt werden entweder durch den Befestigungsriemen um die Ferse oder bei der Bindungskappe. Da mich die Bindung an die Snowboardsysteme erinnerte, habe ich die Bindungskappe mit dem Rädchen einmal fix eingestellt und diese so belassen und dann nur noch mittels Riemen um die Ferse justiert. Die Schneeschuhe sitzen dann wie angegossen.

Mir fiel sofort auf, dass ich im Vergleich zu meiner Kollegin, die mich auf meinen MSR-Schneeschuhen begleitete, einen besseren Halt bei lockerem Schnee in Hangtraversen hatte! Die Steigeisen sind länger als bei den MSR und der Grip ist extrem gut. Zudem haben die Tubbs Flex VRT Snowshoes richte Harschkrallen unter dem Schuh und halten dadurch zusätzlich. Beim Bergablaufen musste mich etwas daran gewöhnen und bin prompt das erste mal gestolpert!

Auffällig ist, dass die Bindung ein ganzes Stück weiter vorne ist wie bei anderen Schneeschuhmodellen. Dadurch liegt der Schwerpunkt weiter vorne. Doch beim Bergabgehen in der Praxis hatte ich keine Probleme damit und empfand den Schneeschuh als sehr angenehm. Durch die ergonomisch geformte Form musste ich endlich nicht mehr so breitbeinig laufen. Ich passte mich dadurch dem natürlichem Wanderverhalten an.

Mein nächster Schneeschuhausflug war bei gemischten Schneeverhältnissen: Eis und harter Schnee diesesmal. Was mir diesmal sofort auffiel: der Schuh klappert sehr wenig  beim Gehen! Das hat mich immer am meisten genervt bei meinen MSR. Vielleicht liegt das am FlexTail, welches den den Schuh natürlich abrollen lässt? Das elastische Ende wirkt sich deutlich positiv auf Ermüdungserscheinungen beim Schneeschuhwandern aus und Stösse und Schläge werden dadurch reduziert.

Die Tubbs Flex VRT Snowshoes haben einen guten Auftrieb. Ihre Front ist stark nach oben gebogen und ein «Schneeschaufeln» ist so gut wie ausgeschlossen. Das Handhaben der Steighilfe ist einfach, ich würde mir aber eine Lasche wünschen, um sie einfacher hochziehen zu können. Obwohl sich die Steighilfe mit einem Tourenstock bedienen lässt, klappte das bei mir nicht. Eine kleine Mulde unterhalb des eingeklappten Bügels bietet ausreichend Platz, um den Bügel mit den Griffen des Tourenstocks herauszuziehen.

Das einzige, was mir weniger gefällt, ist das Design dieser Schaumstoffunterlage unter der Bindung, die mich sehr an Industrielappen erinnert. Wäre sie einfarbig, wäre ich froh.

Was im Vergleich nicht so toll ist, ist das Packmass der Tubbs Flex VRT Snowshoes. Durch die Bindung trägt der Schuh mehr auf und lässt sich nicht ganz so flach am Rucksack befestigen, wenn man ihn nicht braucht. Aber man kann die Bindung recht flach zusammendrücken.

Leichte Schwächen zeigt der Schneeschuh auch bei feuchtem oder nassem Schnee – hier bilden sich ziemlich schnell Stollen. Durch den guten Grip und die Steigeisen hat nicht nur der Schneeschuh einen guten Halt, sondern bei solchen Bedingungen halt auch der Schnee am Schneeschuh. Man kann den Schnee abtreten, aber hier wären die Tubbs Flex VRT Snowshoes tatsächlich verbesserungswürdig (Anti-Stoll?).

Die Firma Tubbs wurde gerade mit dem ISPO Award für die Tubbs Flex VRT Snowshoes ausgezeichnet.

Insgesamt ist der Tubbs Flex VRT Snowshoes für mich eine Riesenüberraschung und ein extrem guter Schneeschuh! Rüdiger testete parallel den etwas grösseren Herrenschneeschuh Tubbs Men’s Flex VRT Snowshoes, Grösse 24 auf vielen Schneeschuhtouren – mit demselben sehr guten Ergebnis,

Fazit: Wer einen leichten, ergonomischen Schneeschuh sucht, wird mit den Tubbs Flex VRT Snowshoes sehr viel Freude haben. Sie tragen sich sehr bequem und kommen in jedem Gelände bestens zurecht. dazu lassen sie sich einfach handhaben und das stabile Material erweist sich auf eisigen oder steinigen Untergründen ebenfalls als zuverlässig.

Preis

Die Tubbs Flex VRT Snowshoes kosten pro Paar 349 CHF.
Händlersuche /Store-Locator (unten rechts)

Links

Hersteller TUBBS

Auskunft und Vertrieb in der Schweiz über CATRADE AG

Und hier noch Bilder vom ebenso getesteten Tubbs Men’s Flex VRT Snowshoes, Grösse 24, Artikelnummer 50030