Test Vaude Larice Rapidity Jacket
6.4 / 10 Bewertung
PRO
  • körpernaher Schnitt aus drei verschiedenen Softshells
  • verstärkte Schulterpartie
  • winddicht
  • gut sitzende Kapuze
CONTRA
  • nicht verschliessbare und nicht wetterfeste Netztaschen
Testurteil
Wer eine minimalistische und aufstiegsorientierte, optisch gut aussehende Softshell-Jacke sucht, ist mit der Vaude Larice Rapidity Jacket bestens bedient. Sie bietet einen guten Tragkomfort, besitzt eine tadellos sitzende Kapuze und trägt sich angenehm.
Funktion6.8
Qualität/Verarbeitung6.4
Gewicht/Packmass5
Umwelt/Nachhaltigkeit8
Preis-Leistung5.8

Fakten

Vaude Men’s Larice Rapidity Jacket, Farbe: washed blue/hydro blue, Grösse: L, Artikelnummer: 40250-713-5400/EAN 4052285339579

  • Gewicht: 550 g (Grösse L) nachgewogen (530 g (Grösse L) laut Hersteller)
  • Material: Aussenseite 100 % Polyester; Membran 100 % Polyurethan; Innenseite 100 % Polyester; Einsätze 93 % Polyamid, 7 % Elastan; Stretch 87 % Polyamid, 13% Elasthan; Netzeinsätze 80 % Polyamid, 20 % Elasthan

Angaben vom Hersteller:

Endlich ohne Rucksack auf den Hausberg! Schmal geschnittene Softshell-Kapuzenjacke für Pistenskitouren mit integrierten Taschen für Steigfelle, Trinkflasche und Wechselshirt. Denn wer bei Skitouren im gesicherten Gelände leicht und schnell unterwegs sein möchte, der kann auf die Lawinenausrüstung und den Rucksack getrost verzichten. Unser Lieblingsstück für sportliche Feierabendtouren vereint drei verschiedene Material-Zonen und sorgt so für ein optimales Körperklima: winddichter Windproof 100 Stoff an den exponierten Stellen, sehr elastisches und windabweisendes Windproof 80 Material an weniger exponierten Zonen und ein äußerst atmungsaktives Material unter den Armen und am Rücken. Für mehr Sichtbarkeit und Sicherheit in der Dunkelheit sorgen reflektierende 3M™ Scotchlite™ Elemente. Green Shape ist Deine VAUDE Garantie für umweltfreundliche Produkte – aus nachhaltigen Materialien und ressourcenschonender Herstellung. Dieses Produkt ist mit Eco Finish umweltfreundlich wasserabweisend ohne Fluorcarbone (PFC) hergestellt.

  • schmaler, sportiver Schnitt
  • vorgeformter Ärmel
  • 2 Brusttaschen mit gewendetem RV
  • Tasche im Vorderteil
  • 2 Rückentaschen
  • gewendeter Front RV mit Untertritt
  • elastische Ärmel und Saumbündchen
  • mit Lycra eingefasste Kapuze
  • angeschnittene Kapuze
  • reflektierende Elemente
  • Made in China

Praxistest Vaude Larice Rapidity Jacket

Vaude preist die Larice Rapidity Jacket als aufstiegsorientierte Softshell-Kapuzenjacke an, bei der man gerne mal den Rucksack zu Hause lassen kann. Umso gespannter war ich auf die Vaude Larice Rapidity Jacket. Schon beim Auspacken fiel mir das sehr angenehme Material der Jacke positiv auf. Ich habe die Jacke bei Skitouren und leichten Hochtouren getestet.

Die Jacke besteht aus drei verschiedenen Softshell-Materialien. Sie wärmt dort, wo sie muss (am Rücken), ist im Frontteil bis zu einem gewissen Grad winddicht und speziell an den Schultern wurde ein etwas robusteres Material verarbeitet. Dieser Mix aus drei verschiedenen Softshells hat sich bei meinen Touren sehr positiv ausgewirkt. Auch bei anstrengenden Aufstiegen blieb die Vaude Larice Rapidity Jacket angenehm trocken und sogar leichte Windstösse hält sie ab. Bei starkem Wind war ich aber froh, wenn ich eine winddichte Jacke darüber anziehen konnte.

Die Vaude Larice Rapidity Jacket ist sehr minimalistisch ausgestattet, verfügt aber über eine gut geschnittene, eng anliegende Kapuze und zwei grosszügige Brusttaschen. Zudem ist sie mit einer Netztasche vorne und zwei am Rücken versehen. Leider sind diese Netztaschen nicht wettergeschützt und lassen sich auch nicht verschliessen. Dadurch besteht natürlich die Gefahr, dass die darin verstauten Gegenstände verloren gehen oder nass werden.

Der Schnitt der Vaude Larice Rapidity Jacket ist körpernah, sie engt dank dem elastischen Strech-Material aber nicht ein. Die Ärmel sind lang genug und besitzen einen engen Abschluss. Meines Erachtens wäre es toll, wenn sie über den jetzt schon fast serienmässig vorhandenen Daumengriff verfügen würde. Die Reflektoren an Unter- und Oberarm bieten bei Dunkelheit zusätzliche Sicherheit.

Die Vaude Larice Rapidity Jacket ist ein zuverlässiger Partner für alle Outdooraktivitäten. Leichter Schneefall und Nisselregen steckt sie gut weg. Wer zudem auch etwas Gutes für die Umwelt tun will, ist mit Vaude und dem Green Shape Label (siehe auch Website von Vaude) gut bedient.

Preis

Die Vaude Larice Rapidity Jacket kostet 200 CHF.

Händlersuche/Storefinder

Links

Hersteller Vaude

Auskunft und Vertrieb über den Hersteller

About The Author Erich Furrer