•  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Test Woolpower Kids Vest 400
6.5 / 10 Bewertung
PRO
  • Woolpowerkleidung funktioniert nach dem Schichtenprinzip, kann also an jede Temperatur angepasst werden
  • Schnitt lässt Bewegungsfreiheit
  • aus robustem Ullfrotté (luftiger Trikotstrick), einem Mix aus Merinowolle und Polyamid
  • kaum Nähte, die scheuern oder reissen könnten, schöner Stehkragen, durchgehender Front-Reissverschluss
  • gute Qualität
  • jedes Kleidungsstück wird in Östersund (Schweden) von einer Näherin hergestellt, welche auch die Endkontrolle übernimmt
  • Woolpower kauft die Merinowolle von Schafen aus Patagonien, wo die Wolle ohne das qualvolle "Mulesing-Verfahren" gewonnen wird
  • leicht zu pflegen, waschbar bei 60 Grad
  • kein Frieren dank guter Isolation, Körperfeuchtigkeit wird vom Material aufgenommen und gegen aussen abgeleitet
  • trägt das Öko-Tex-Siegel
CONTRA
  • leichtes Kratzgefühl am Hals (Kragen)
  • einmalig relativ teure Anschaffung
Testurteil
Die Woolpower Kids Vest 400 ist Thermobekleidung für Kinder aus Schweden. Die Weste besteht zu 70 Prozent aus Merinowolle und ist so ein idealer Wärmespeicher. Bekleidung von Woolpower funktioniert als thermisches Bekleidungssystem nach dem Schichtenprinzip.
Funktion8
Qualität/Verarbeitung8.5
Gewicht/Packmass7
Umwelt/Nachhaltigkeit8.8
Preis-Leistung0

Fakten

Woolpower Kids Vest 400, Grösse 122-128, Farbe rot

  • Gewicht: 200 g nachgewogen (keine Herstellerangaben)
  • Material: Ullfrotté (luftiger Trikotstrick) bestehend aus 70 % Merinowolle, 28 % Polyamid und 2 % Elasthan
  • Materialstärke: 400 g/m²

Angaben vom Hersteller:

  • Ullfrotté Original Thermo- und Funktionswäsche wird seit 1972 in Östersund, Schweden für den Outdoor-, Sport- und Berufsbereich hergestellt.
  • Woolpower hat es sich zum Ziel gesetzt qualitativ hochwertige, äusserst funktionelle Produkte zu gestalten, die lange halten.
  • Die Produktion in Östersund unterliegt der Qualitätskontrolle und ist nach ISO 9001:2000 zertifiziert.
  • Das Material von “Ullfrotté Original” besteht aus ⅔ feiner Merinowolle und ⅓ Synthetikfasern. Diese Mischung gewährleistet Elastizität und Strapazierfähigkeit. Die Fasern werden auf speziellen Maschinen verstrickt. Es entsteht ein luftiges Gewebe mit vielen kleinen Frotteeschlaufen, die zusammen mit den natürlichen Eigenschaften der Wollfasern sehr gute Isolierung bieten. Die weiche Oberfläche liegt auf der warmen Haut, speichert die Wärme und transportiert Schweiss und Feuchtigkeit ab. Das Material wärmt dadurch selbst in feuchtem Zustand.
  • Ullfrotté Original Bekleidung wird überwiegend durch nahtloses Rundstricken hergestellt. Ärmel-, Bein- und Rumpfpartie kommen ohne Seitennähte aus.
  • Durch den natürlichen Wollanteil, riecht die Wäsche auch bei längeren Einsätzen nicht unangenehm.
  • Zudem ist Ullfrotté Original bei bis zu 60 Grad in der Maschine waschbar und bei geringer Temperatur auch trocknergeeignet.
  • Ullfrotté Original trägt das Öko-Tex-Siegel. Dies ist ein internationales humanökologisches Siegel, das gewährleistet, dass das Kleidungsstück keine giftigen oder gefährlichen Stoffe beinhaltet.

Praxistest Woolpower Kids Vest 400

Die Woolpower Kids Vest 400 für unseren 6-jährigen Testkandidaten war angekommen – der Winter konnte kommen! Man musste den Schnee zwar schon suchen, wir wurden aber fündig und Marlon testete die Weste vor allem in den Skiferien beim tagelangen Skifahren und Herumtollen im Schnee. In den warmen Märzwochen diente die Woolpower Kids Vest 400 auch schon mal als Jackenersatz und tat so ihre Dienste.

Die Produkte von Woolpower funktionieren als thermisches Bekleidungssystem nach dem Schichtenprinzip. Hierbei wird die dünnste Wäsche (200 g/m²) direkt auf der Haut getragen. Je nach Temperatur und Einsatzbereich wird darüber der Wetterschutz oder die stärkeren Teile (400 g/m² oder 600 g/m²) getragen. So wird selbst bei tiefsten Temperaturen ein hohes Mass an Bewegungsfreiheit realisiert.

Da der Winter ein sehr milder Winter war, zog Marlon meistens ein dünnes Langarmshirt darunter und die Skijacke darüber. Später im März ersetzte die Weste dann die Jacke ganz. Marlon konnte die Woolpower Kids Vest 400 dank dem durchgehenden Frontreissverschluss ohne Probleme selber an- und ausziehen. Er fühlte sich jederzeit wohl, hatte gute Bewegungsfreiheit, musste nie Frieren und das Shirt, welches er darunter trug, war auch nie nass vor Schweiss. Trotz intensiver Nutzung roch die Woolpower Weste auch nach dem einwöchigen Skiurlaub nicht unangenehm.

Marlon beschrieb die Woolpower Kids Vest 400 als weich, angenehm warm, leicht und bequem. Einzig der Stehkragen kratzte ihn manchmal etwas, weshalb er gerne noch ein Baumwollhalstuch darunter trug. Gegen kalten Wind schützte er aber prima Hals- und Nackenbereich!

Am Ende des Urlaubes genoss ich als Mutter, dass die Woolpower Kids Vest 400 einfach ohne etwas Spezielles zu beachten mit der normalen Wäsche mitgewaschen werden konnte. Sympathisch finde ich auch die Etikette “Sewn by Lise-Lotte Rundström”, der Näherin dieses Produktes. Jedes Kleidungsstück wird von ein und derselben Näherin hergestellt und kontrolliert. Bei der Fabrik in Östersund, Schweden wird sehr auf Qualität geachtet. Ein grosses Lob kann auch für die Beschaffung der Merinowolle ausgesprochen werden! Woolpower kauft nämlich ihre Merinowolle von Schafen aus Patagonien, wo die Wolle ohne das qualvolle Mulesing-Verfahren (schmerzhaftes Entfernen der Haut rund um den Schwanz der Schafe um einen Befall mit Fliegenmaden zu verhindern) gewonnen wird.

Zusammenfassend kann gesagt werden, dass die Woolpower Kids Vest 400 angenehm zum Tragen ist, schön weich und strapazierfähig ist, geruchsneutral und gut isolierend wirkt und den Oberkörper der Kinder ohne die Bewegungsfreiheit einzuschränken auch in feuchtem Zustand schön warm hält. Sie ist einfach zu pflegen und man kann sie mit einem guten Gewissen der Natur gegenüber tragen.

Ein kleiner Punkteabzug gibt es für das störende Kratzen am Hals, welches Marlon immer wieder (besonders beim Schwitzen) beschrieben hat und die einmalig teure Anschaffung (Kinder wachsen halt so schnell aus den Kleidern heraus).

Preis

Die Woolpower Kids Vest 400 kostet 68,90 €.

Woolpower ist auch in der Schweiz erhältlich, zum Beispiel bei Transa.

Händler

Links

Hersteller Woolpower

Auskunft und Vertrieb über Scandic Outdoor GmbH


  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Like us!

oder
Newsletter abonnieren

Merci!