•  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Wer kennt es nicht: Man kommt vom Wandern nach Hause, die Füsse schmerzen, sind verschwitzt und dann hat man auch noch Blasen. Diese Probleme könnten vermieden werden, wenn man die richtigen Socken tragen würde, denn werden die nass, bekommt man unweigerlich kalte Füsse und sind sie dann auch noch aus kratzigem Material gefertigt, na dann gute Nacht! Die Gründer von Wundersocks wollen hier Abhilfe schaffen, und zwar auf eine simple Art und Weise.

MM Socks Geschichte

Die drei Gründer von Wundersocks (Firma MM Socks) verbindet unter anderem ihre grosse Leidenschaft für die Berge. Diese Leidenschaft übertrugen sie durch die Gründung ihrer Marke auf die Entwicklung neuartiger Socken.

Sport Mayrl Gründer Max arbeitet seit 40 Jahren an der Verbesserung der Qualität der Socken.

Als Skilehrer verbringt Martin viel Zeit in den Bergen und kann so direkt die Sockenprototypen testen und verfeinern.

Lukas ist begeisterter Wanderer und Naturliebhaber, der die Alpen, die Rocky Mountains und die vielfältige Natur von Utah liebt.

Die Geschichte begann lange vor der Entwicklung von Socken. Seit mehr als 40 Jahren wurden in Sand in Taufers, Südtirol erfolgreich Sportartikel verkauft.

Immer wieder beklagten sich Kunden bei Sport Mayrl über Probleme mit schmerzenden Füssen (z.B. Scheuern, Blasen, Schwitzen, kalte Füsse). Durch Tests, die die drei am eigenen Leib durchgeführt hatten, kamen sie zu dem Schluss, bessere Socken herstellen zu können. Denn wenn man in den Alpen wandert, kann man gern auf schmerzende Blasen, reibendes Schuhwerk und schwitzende Füsse verzichten.

Im September 2014 eröffnete das erste Wundersocks Geschäft in Meran, Südtirol. Das zweite folgte im Dezember 2014 in Innsbruck.

Materialien und Extras der Wundersocks

Die spezielle Mischung aus Merinowolle, die vom Familienunternehmen Sport Mayrl im Südtirol entwickelt wurde, hält die Körpertemperatur konstant und verhindert Fussschmerzen. Die Socken werden ausschliesslich in Italien produziert, wobei sie mehrere Qualitätskontrollen durchlaufen, bevor sie endgültig in den Verkauf gelangen.

Eine coole aber wichtige Nebensache, die die Gründer eingebaut haben, ist die Notrufnummer Europas (112) an der Innenseite der Socken. Nur rund 25 % der Europäer wissen, dass sie diese in der ganzen EU wählen können, weshalb es den Gründern ein Anliegen war, die Konsumenten darauf aufmerksam zu machen.

Welche Socken für welche Tour?

Für lange Touren im Sommer werden die Modelle Trek und Alp empfohlen. Für Bequemlichkeit im Alltag und beim Joggen eignen sich hingegen Go und Alp am besten.

Aktivitäten im Winter sollen rundum Freude bereiten. Voraussetzung hierfür ist eine optimale Winterbekleidung. Bequeme Socken sind hier das A und O, und Merino Socken sind samtweich und sorgen für trockene und warme Füsse. Die Trek oder Tour Kollektion eignet sich hierfür am besten.

Um die Socken richtig zu pflegen, sollten die Socken entweder in der Maschine bei maximal 30° Celsius oder per Handwäsche gewaschen werden. Bügeln sowie Bleichmittel sollten vermieden werden. Da Merinowolle eine Naturfaser ist, ist Pillingbildung (Knötchenbildung) ein natürlicher Vorgang. Verhindert werden kann dieser Vorgang, indem die Socken nicht in den Trockner getan werden und Normalwaschmittel statt Wollwaschmittel verwendet wird.

Alle Kollektionen als Kurzfassung:

  • Wundersocks Go für Running, Trekking oder Freizeit
  • Wundersocks Alp+ für Wandern und Trekking
  • Wundersocks Xtreme für Wandern und Trekking im Sommer und im Winter oder für Arbeitsschuhe
  • Wundersocks Race für Skifahren oder andere Aktivitäten im Winter
  • Wundersocks Lite für den alltäglichen Gebrauch, Business (extra dünn)
  • Wundersocks Trek für Trekking im Sommer und im Winter
  • Wundersocks Alp für den alltäglichen Gebrauch
  • Wundersocks Sand für Running und Trekking
  • Wundersocks Kids für Kinder die gern Skifahren, Snowboarden, Wandern und Trekken
  • Wundersocks Tour für Skitouren oder zum Snowboarden

Weitere Produktinformationen sind auf der offiziellen Homepage zu finden.

Wo kann man MM Wundersocks kaufen?

In der Schweiz gibt es bisher keinen Store, der die Wundersocken verkauft, jedoch gibt es einige in Österreich, Italien und in Deutschland:

  • Wundersocks in Meran, Italien
  • Wundersocks in Innichen, Italien
  • Sport Mayrl in Sand in Taufers, Italien
  • Sport Kirchler in Luttach, Italien
  • Wundersocks in Innsbruck, Österreich
  • Wundersocks in Mayrhofen, Österreich
  • Sport H&N in Reith im Alpbachtal, Österreich
  • DEZ Popup Store Innsbruck in Dez Innsbruck, Österreich
  • Doro Dessous & mehr in Winnenden, Deutschland

Quelle: MM Wundersocks
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Like us!

oder
Newsletter abonnieren

Merci!