Klettern und Alpinismus sind Teil der Arc’teryx-DNA. Im Herbst 2019 kommt die bisher robusteste isolierte Kletterjacke des Herstellers heraus: das Arc’teryx Proton Lt Hoody. Die Jacke ist das Modell der Wahl für alle, die einen vielseitigen, hoch wasserdampfdurchlässigen Mid Layer für anstrengende Aktivitäten suchen – und dabei ausserordentliche Robustheit.

  • 60-mal mehr Abriebfestigkeit im Test als der Industriestandard
  • warm, sehr luft- und wasserdampfdurchlässig
  • leichte synthetische Isolierung

Was macht das Arc’teryx Proton LT Hoody so robust?

Jahrelange Entwicklungsarbeit stecken in der Entwicklung des Materials Fortius™ Air 20, einem Zeugnis der Arc’teryx Design- Philosophie, immer die bestmögliche Lösung zu suchen. Unser Designteam war der Meinung, der herkömmliche Industriestandard für solche Stoffe sei nicht gut genug. Also gab es für sie keine andere Option als ein ganz neues Gewebe zu entwickeln und immer weiter zu verbessern.

«Wir haben das Proton LT Hoody für den ambitionierten Anwender konzipiert, der vom Klettern bis zum Wintersport alles darin machen will. Die Herausforderung war also, einen Stoff zu entwickeln, der leicht und luftdurchlässig, aber robust genug für diese vielseitigen Anwendungen war. Mit Hilfe der neuesten Textiltechnologien konnten wir letztlich das Material Fortius 20 produzieren. Es ist herausragend robust und gleichzeitig super dampfdurchlässig. Das Endprodukt ist eine Jacke, die ich zum Klettern, Skifahren und Trekking mitnehme – für mich gibt es derzeit keine bessere!»

Brylee Geddis, Designer Arc’teryx Ascent

In gemeinschaftlicher Arbeit des Arc’teryx Material Research and Development Teams zusammen mit Designern und Stofflieferanten wurde der Industriestandard in punkto Dampfdurchlässigkeit und Robustheit weit übertroffen.

Nach vielen Test und Anpassungen, um die Balance zwischen Performance und Abriebfestigkeit zu optimieren, ist das Resultat ein Stoff, der in Abriebtests (Martindale) sechzig Mal länger standhält als vergleichbare Standardmaterialien.

Anziehen und Tragen – vom Zustieg zum Gipfel

Die synthetische Coreloft™ Compact 80 Isolierung und der Fortius™ Air
20 Oberstoff bieten eine gute Balance zwischen Luftdurchlässigkeit und Wärmerückhalt. Andere kletterspezifische Details sind die HemLock Elemente im Saum (zum Verstellen der Kordelzüge und gleichzeitigem Fixieren unter dem Klettergurt) und eine helmkompatible Kapuze.

Vielseitig, langlebig und mit bestem Klimamanagement: Das Arc’teryx Proton LT Hoody bietet top Leistung für eine grosse Bandbreite an schweisstreibenden Outdoor-Aktivitäten.

  • Aktivitäten: Bergsteigen und Felsklettern, andere Outdoor-Aktivitäten
  • Bedingungen: kalt
  • Material: Fortius™ Air 20 – 84 % Nylon, 16 % Elastan; Dope Permeair™ 20 – 100 % Nylon; Coreloft™ Compact 80 – 100 % Polyester; Coreloft™ Compact 60 – 100 % Polyester
    Gewicht: Männerjacke: 400 g (Grösse M), Frauenjacke: 350 g (Grösse S)

Quelle und weitere Infos: Arc’teryx

About The Author Anna Suter

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.