Tamara Lunger präsentiert ihr erstes deutschsprachiges Buch über Traum und Albtraum auf höchsten Bergen der Welt: Meine Glückseligeit an der Grenze zum Tod.

Die jüngste Frau auf den höchsten Bergen der Welt

Tamara Lunger hat ihr erstes Buch veröffentlicht. In Südtirol aufgewachsen, besteigt sie die Berge dieser Welt, egal ob Lhotse, K2 oder Nanga Parbat, die Achttausender liess sie sich nicht entgehen. Ausserdem gewann sie den GORE-TEX® Transalpine-Run 2014, ein Rennen, das in sieben Tage von Deutschland quer über die Alpen nach Italien führt.

Einblicke in das Gefühlsleben einer Extrembergsteigerin

Die leidenschaftliche Sportlerin gibt mit vielen Fotos einen tiefen Einblick in ihr Privatleben und zeigt Familie und Freunde. Durch beeindruckende Panoramabilder und Fotos aus ihrem Privatarchiv schafft sie es, den Leser zu fesseln und ihre Begeisterung zum Ausdruck zu bringen. Sie schreibt aber nicht nur von schönen Momenten auf den Bergen sondern erzählt auch von ihren Schwächen, Ängsten und der Begegnung mit dem Tod – was sie schon im Titel andeutet.

Geboren 1986, als Tochter eines Skibergsteigers, wusste sie schon sehr früh, dass ihre Zukunft dem Sport gehört. In einfachen Verhältnissen mit zwei Schwestern aufgewachsen, lernte sie durch ihren Vater was es heisst, an Wettkämpfen teilzunehmen und damit Träume zu verwirklichen. Neben den sportlichen Aspekten schreibt die Alpinistin in ihrem Buch auch von ihrem tiefen Glauben an Gott.

Doch über nichts schwärmt sie so sehr wie über Sport. Jegliche Art begeisterte sie weshalb sie unter anderem auch öfter beim GORE-TEX® Transalpine-Run teilgenommen hat. Nach schlimmen Knieproblemen musste sich die heute 31-jährige eine Zeit lang zurückziehen und in ihrem Buch schildert sie ihre Verzweiflung sehr emotional. Sie musste den Leistungssport an den Nagel hängen und versuchte trotzdem so aktiv wie möglich zu sein.

Die Winterbesteigung des Nanga Parbat zusammen mit Simone Moro

Tamara Lunger erzählt in ihrem Buch sehr ausführlich von ihren Expeditionen auf Achttausendern. Geprägt hat sie dabei die Begegnung mit Simone Moro, einem bekannten italienischen Bergsteiger. 2016 unternahm die Sportlerin mit Simone Moro eine für sie prägende Achttausender Expedition, diesmal eine Winterbesteigung des Nanga Parbat, wo sie kurz vor dem Gipfel umdrehte. Ihre selbstlose Entscheidung, bei der Winterbesteigung des Nanga Parbat auf ihr Gefühl zu achten und – ungeachtet des zum Greifen nahen Erfolgs – kurz vor dem Gipfel kehrtzumachen, brachte ihr mediale und gesellschaftliche Beachtung und Respekt ein. Sie erhielt dadurch auch in gewisser Weise eine Art gesellschaftliche Vorbildfunktion, v. a. für die jüngere Generation, die eigenen Ziele nicht auf Biegen und Brechen durchzusetzen, sondern auf sich und die innere Stimme zu hören.

Mit Moro verbindet Lunger eine freundschaftliche Beziehung und sie zeigt sich überaus dankbar für die Unterstützung, Ratschläge und Anweisungen des erfahrenen Bergsteigers. Ein Jahr verging nach dem Abenteuer Nanga Parbat, ehe sich Lunger – wieder an der Seite von Simone Moro – für ein neues Abenteuer bereit fühlte: Die Überschreitung des Kangchendzönga-Massivs.

Verlosung «Meine Glückseligeit an der Grenze zum Tod»

Zusammen mit GORE-TEX® (Tamara Lunger ist Mitglied des GORE-TEX® Athleten-Teams) verlosen wir 3 x 1 Exemplar des Buches «Meine Glückseligeit an der Grenze zum Tod». Füll einfach das Formular unten aus und schick es ab. Die Bücher sind verlost und versendet.

Teilnahmebedingungen: Das Übliche. Teilnahmeschluss ist der 31.03.2018. Die Gewinnzuteilung kann nicht angefochten werden und es wird keine Korrespondenz geführt. Die GewinnerInnen werden per E-Mail informiert. ICH LIEBE BERGE darf die E-Mail-Adressen zum Versand ihres kostenlosen Newsletters verwenden; der Newsletter kann jederzeit abbestellt werden. Ansonsten erfolgt keine Weitergabe der Adressdaten.

Fakten zum Buch

  • Meine Glückseligeit an der Grenze zum Tod – Traum und Albtraum auf den höchsten Bergen der Welt
  • Autorin: Tamara Lunger
  • Athesia Tappeiner Verlag
  • ca. 256 Seiten
  • ca. 70 Fotos
  • 15 x 22,5 cm
  • Hardcover mit Schutzumschlag
  • ISBN: 978-88-7073-893-3
  • 24,90 €

Quelle und weitere Infos zum Buch Meine Glückseligeit an der Grenze zum Tod: Athesia Tappeiner Verlag; Bilder: Gore-Tex®/Tamara Lunger

MerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerken