Buchrezension Alp- und Bergseen Schweiz
5.7 / 10 Bewertung
PRO
  • viele
  • interessante Hintergrundinformationen
  • für jede Region etwas dabei
  • effiziente Planungshilfe
CONTRA
  • Informationen werden nur kurz angeschnitten
  • eher gross und schwer
  • keine Karten
Testurteil
Das Buch Alp- und Bergseen Schweiz bietet eine interessante Auswahl an Alp- und Bergseewanderungen in der ganzen Schweiz. Es hilft bei der Ideenfindung und inspiriert mit spannenden Fakten und grossen Bildern. Zur Vorbereitung der Wanderungen sind jedoch weitere Quellen zu berücksichtigen. Geeignet für Wanderer die gerne an stehenden Gewässern rasten.
Struktur/Aufbau6.6
Preis-Leistung5.4
sprachlicher Stil5.6
Qualität6
Umwelt/Nachhaltigkeit5

Fakten

Alp- & Bergseen Schweiz – 39 Wanderungen zu Seen, Bergen und Gletschern von Franz auf der Maur, Thun/Gwatt: Werd & Weber Verlag 2016, ISBN 978-3-85932-814-3

Angaben vom Verlag:

Die Bergseen, so vielfältig wie die Gebirgslandschaft selbst, gehören zweifellos zu den schönsten Wanderzielen der Schweiz. Ihre Palette reicht von den Schmelzwassertümpeln am Rande der Gletscher über Staubecken zur Elektrizitätsgewinnung bis zu bezaubernden blau und grün schimmernden Gebirgsseen. Die rund 40 Touren dieses Buches führen zu rund 80 der schönsten Schweizer Bergseen. Alle Touren sind für die An- und Rückreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln konzipiert, einige sind leicht, andere verlangen Trittsicherheit und etwas Ausdauer. Allen gemeinsam ist das einzigartige Naturerlebnis.

  • 344 Seiten, 163 Abbildungen
  • 143 x 214 mm
  • broschiert, Softcover

Buchrezension Alp- und Bergseen Schweiz

„Man sieht nur, was man weiss.“
Goethe, 1749 – 1832

Das Zitat Goethes motiviert mich Wanderführer zu lesen. Die Landschaft kann man ohne Wissen geniessen und führ den Weg gibt es Karten und Wegweiser. Aber, die historischen Begebenheiten, der Ursprung grosser Bauten und die Geschichte der Einheimischen sehe ich nur, wenn ich sie kenne. Hierzu vermitteln Wanderführer, wie das vorliegende Buch Alp- und Bergseen Schweiz, wissenswerte Fakten über Wandergebiete. Das Buch habe ich jeweils vor der Wanderung konsultiert. Zur Mitnahme auf die Wanderung ist das Buch weniger geeignet (Gewicht/Grösse), Kopien sind zu empfehlen. Es liest sich auch angenehm auf kurzen Zugfahrten oder zu Hause.

Im Buch Alp- und Bergseen Schweiz las ich über mir bereits bekannte sowie über mir unbekannte Regionen. Bei den bekannten Regionen konnte ich viele Informationen wiedererkennen und habe neue Feinheiten gelernt. Verständlicherweise habe ich über die mir unbekannten Regionen viel Interessantes erfahren. Das Lesen des Buches hat mich für weitere Wanderungen inspiriert. Es beschreibt Tagesetappen mit vielen lehrreichen Hintergrundinformationen. Oft hätte ich gerne mehr erfahren.

Das Buch Alp- und Bergseen Schweiz stellt je eine Handvoll Wanderungen in sieben Regionen der Schweiz vor. Im Fokus stehen hierbei Alp- und Bergseen. Von Graubünden bis in die Westschweiz sind alle relevanten Wanderdestinationen vertreten. Pro Wanderung finden sich etwa sechs bis zehn Seiten. Diese verteilen sich auf drei bis fünf Seiten für Bilder, eine Seite für die Informationen (Route, Anreise, Wanderzeit usw.) und der Rest für Wissenswertes zur Region. Mit ansehnlichen Landschaftsaufnahmen verleiht das Buch einen Eindruck der Umgebung. Die Bilder sind grosszügig verteilt (ca. 4 Bilder pro Wanderung).

Besonders die Darstellung der Informationen ist aufschlussreich und erleichtert die Planung. In tabellarisch übersichtlicher Form sind die notwendigen Angaben zu Route, An- und Rückreise, Wanderzeit, Varianten, Karten, Gaststätten, beste Jahreszeit und Internetlinks. Topographische Karten werden im Wanderbuch Alp- und Bergseen Schweiz vorgeschlagen, sind jedoch nicht abgebildet.

Das Buch Alp- und Bergseen Schweiz ist weniger ein Wanderführer im engeren Sinne sondern vielmehr ein Geschichtenerzähler. Der Wegverlauf wird nicht im Detail beschrieben. Der Autor konzentriert sich auf historische Begebenheiten und Interessantes über Flora, Fauna, Geographie und Geologie. Im Zentrum stehen hierbei stille Gewässer in den Alpen. Spannend ist der umfangreiche Fundus an Informationen der vermittelt wird. Vermisst habe ich jedoch den Tiefgang. Die Vorstellung 39 Wanderungen auf knapp 350 Seiten lässt hierfür jedoch nicht viel Spielraum. Das Buch eignet sich als Ideenvermittler. Wer Lust hat neue Regionen in der Schweiz zu entdeckt, findet in diesem Buch inspirierende Vorschläge.

Preis

Das Buch Alp- und Bergseen Schweiz kostet 39.90 CHF bzw. 34.00 €.

Links

Verlag Werd & Weber Verlag

About The Author Claudio Föhn