Herbstwandern 2.0: Der neue Columbia Peakfreak II OutDry

Columbia_F22_PEAKFREAK_OW_1912

Columbia hat seinem beliebten Wanderschuh Peakfreak für den Herbst/Winter 2022 ein Rundum-Update verpasst. Der Columbia Peakfreak II OutDry erstrahlt dabei nicht nur in einem moderneren Look, sondern ist auch mit den neuesten Columbia Technologien ausgestattet.

Die Temperaturen sinken, der lang ersehnte Regen lässt die Natur wieder aufatmen und die ersten Laubbäume wechseln ihre Farbe. Ideale Bedingungen nach den sommerlichen Hitzerekorden endlich wieder die Wanderschuhe zu schnüren. Dabei ist es vor allem im Herbst enorm wichtig, verlässliche Schuhe als Partner zu haben, die auch bei nassen Untergründen ihre starke Seite zeigen. Mehr Traktion, ultimativen Halt und vor allem mehr Action verspricht der neue Columbia Peakfreak II OutDry.

Der Peakfreak™ ist bereits seit Herbst 2014 eine feste Grösse und somit ein Klassiker in der Wanderschuhkollektion von Columbia. Für diesen Herbst hat Columbia den Wanderschuh komplett überarbeitet: Der geschätzte Komfort und die typischen Erkennungsmerkmale bleiben erhalten. Dank neuer Technologien und einem modernen Look hat Columbia den Wanderschuh jedoch ins Jahr 2022 geholt und wird damit den hohen Ansprüchen von ambitionierten Outdoorsportler:innen gerecht. 

Ein Klassiker neu aufgelegt: Columbia Peakfreak II OutDry 

Der neue Peakfreak™ II Outdry™ ist ein Must-Have für alle Abenteurer. Er bietet besten Tragekomfort und Dämpfung auf langen Wanderungen. Dank der hauseigenen Technologie OutDry bleiben die Füsse bei allen Wetterlagen trocken.

Wasserdicht an nassen Tagen dank OutDry™ Membran

Die wasserdichte und atmungsaktive OutDry™ Membran verhindert nicht nur das Eindringen von Wasser in den Schuh, sondern auch, dass sich das Obermaterial des Schuhs mit Wasser vollsaugt. Denn die OutDry Membran ist direkt mit dem Obermaterial verbunden, wodurch kein Wasser eindringen kann. Die Atmungsaktivität bleibt dauerhaft erhalten und der Schuh angenehm leicht.

Fester Halt auf rutschigen Herbsttouren

Der Columbia Peakfreak II OutDry punktet mit einer komplett neuen Sohlenkonstruktion. Schlüsselelement ist die Adapt Trax™ Aussensohle mit firmeneigener Gummimischung, die festen Tritt bei nassen sowie trockenen Bedingungen sichert. Das spezielle Profildesign besteht aus hexagonalen, strategisch angeordneten Stollen, die eine flüssige Abrollbewegung sowie eine verbesserte Vorwärtsbewegung unterstützen. Im Fersenbereich ermöglicht das Design ein schnelles und effektives Abbremsen bergab.

Columbia hat zudem nicht nur den Halt auf jedem Untergrund verbessert, sondern auch den Halt im Schuh optimiert: Das Navic Fit System™ fixiert den Fuss um das Kahnbein (med. os naviculare) für einen natürlichen und festen Halt im Mittelfussbereich und der Ferse. Das verhindert ein Rutschen des Fusses sowie damit einhergehende Blasen und erhöht damit deutlich den Tragekomfort. Zusätzlichen Support und Halt im Mittelfussbereich gibt der moderne 3D-Print aus PU an den Seiten. Er verleiht dem Peakfreak II OutDry seinen technischen Look.

Voller Komfort auf langen Wegen

Der Peakfreak II OutDry ist nicht nur technisch auf dem höchsten Niveau, sondern überzeugt auch mit seinem Tragekomfort. Die extra leichte Zwischensohle Techlite+™ bietet Stabilität auf unwegsamem Gelände, hohe Energierückgewinnung und zugleich langanhaltende Dämpfung für pures Gehvergnügen auf langen Tages- als auch Mehrtageswanderungen.

Damit der Schuh auch optimal passt, hat Columbia zudem den Leisten überarbeitet. Dieser ist nun ein wenig enger und anatomischer geformt, um den Fuss besser zu umschliessen, lässt aber zugleich genügend Raum im Vorfussbereich, damit sich auch breitere Füsse wohlfühlen. Der Wanderschuh ist zudem mit einem Ortholite® Eco LT Fussbett ausgestattet und bereit für eine lange Hiking-Saison.

Der Columbia Peakfreak II Outdry ist als Mid-Cut- und als Low-Cut-Version in verschiedenen Farben für Damen und Herren erhältlich. 

Quelle: Columbia Sportswear; Bilder ©Columbia Sportswear

ÜBER DEN AUTOR

Volker Scholz

Volker Scholz testet Ausrüstung für ich-liebe-berge.ch – der Gründer und Partner von 4Mountains Sport-Import importierte als Distributor für Voilé USA die ersten Voilé Splitboards in die Schweiz. Später gründete er den auf Splitboards spezialisierten Webshop splitboards.ch und splitboards.eu. Im Winter ist er mit dem Splitboard auf Touren in der ganzen Schweiz unterwegs, am liebsten abseits der Massen. Egal ob Voralpen oder 4000er, Hauptsache Powder. Im Sommer geht die Liebe zu den Bergen weiter – mit dem Mountainbike. Ob bei der Feierabendrunde am Üetliberg oder in den Alpen auf Mehrtagestouren.

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Madrisa Trail Klosters 2023 Coverbild(1)

Madrisa Trail 2023 in Klosters

SLF-Versuchsfeld am Weissfluhjoch oberhalb von Davos Dorf (GR)

SLF Kompetenzzentrum für Schneebeobachtung News

monserat-mtb-clothing-banner-01

Unbekannte Marke Monserat

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

MELDE DICH FÜR UNSEREN NEWSLETTER AN

Scroll to Top