Icebreaker Cool Lite Amplify Racerback Tank im Test
7.5 / 10 Bewertung
PRO
  • super Farbe!
  • perfekter Schnitt
  • tolle Verarbeitung
  • gute Höhe im Nacken
  • angenehm zum Tragen
  • «Belüftung» am Rücken
CONTRA
  • preislich eher im oberen Bereich
Testurteil
Ich habe das Icebreaker Cool Lite Amplify Racerback Tank zum Wandern, fürs Trailrunning und beim Yoga getragen. Egal welche Sportart: Es sitzt super, scheuert nicht und transportiert die Feuchtigkeit fantastisch. Ist man durchgeschwitzt, trocknet das Shirt innerhalb weniger Minuten. Und das Netzmaterial im Rückenteil ist herrlich kühlend.
Funktion7.8
Qualität/Verarbeitung7.8
Gewicht/Packmass7.4
Umwelt/Nachhaltigkeit7.8
Preis-Leistung6.5

Fakten

Icebreaker Cool Lite™ Amplify Racerback Tank Damen, Farbe Ember Heather, Grösse S, #104615601 / EAN 9420058568818

  • Gewicht: 84 g nachgewogen (81 g laut Hersteller bei Grösse M)
  • Grösse: Die Testerin ist 165 cm gross und trug Grösse S.
  • Material Vorderteil: 52 % Wolle (Merinowolle), 35 % Lyocell (Tencel®), 13 % Polyamid (Nylon)
  • Material Rückenteil: 51 % Wolle (Merinowolle), 35 % Lyocell (Tencel®), 14 % Polyamid (Nylon)

Angaben vom Hersteller: 

Ein leichtes Tanktop – das Amplify Racerback Tank besteht aus Cool-Lite™, das im Fitness-Studio und beim Trailrunning höchsten Komfort und optimale Atmungsaktivität gewährt.

  • Cool-Lite™ für effektives Feuchtigkeitsmanagement und Komfort bei warmen und heißen Wetterbedingungen
  • Corespun-Technologie für Robustheit
  • Tiefer Armausschnitt
  • Verlängertes Rückenteil für mehr Bedeckung
  • Rückenteil aus Eyelet-Mesh für Ventilation
  • Länge Rückenteil: 68,4 cm, Größe M
  • Reflektierendes Icebreaker Heat-Transfer-Logo
  • Garantie im normalen, gesetzlichen Rahmen

Praxistest Icebreaker Cool Lite Amplify Racerback Tank

Cool-Lite vereint zwei leichte und natürliche Funktionsfasern: Merinowolle und die aus Holz gewonnene Faser Tencel®. Das Ergebnis ist ein Material, das selbst bei schwülheissen Bedingungen angenehm kühl hält. Wunderbar! Genau meins für die Julitemperaturen.

Ich habe das Icebreaker Cool Lite Amplify Racerback Tank bei Laufeinheiten in den Bergen getragen. Es ist super angenehm und hält die haut wirklich kühl. Den Schweiss spürt man nicht.

Auch auf einer Wanderung mit Rucksack am Rücken macht das Amplify Racerback Tank eine gute Figur. Was ich besonders schätze? Das Tank-Top ist im Nacken relativ hoch geschnitten und schützt so die sensible Nackenpartie vor der Sonne. Dass der Armausschnitt unter der Achsel so weit ist, behagt mir besonders. So reibt der Stoff nicht auf der Haut. Das löchrige Eyelet-Mesh im Rückenbereich sorgt für einen perfekten Temperaturausgleich. Der abgerundete Schnitt am Bund ist super. Von der Länge her ist das Cool Lite Amplify Racerback Tank für mich perfekt. Man kann es gut in die Hose stecken oder über den Hosenbund tragen. Das Material trägt überhaupt nicht auf. Das Tank-Top ist körpernah geschnitten, aber nicht eng. 

Waschen kann man das Icebreaker Cool Lite Amplify Racerback Tank bei 40 °C (gemäss Etikette am Kleidungsstück) in der Maschine und es ist im Nu trocken. Das ist mir auch unterwegs aufgefallen. Auch wenn das Shirt ziemlich durchgeschwitzt war, trocknete es in ganz kurzer Zeit – durch und durch ein tolles Traggefühl. 

Das Icebreaker Cool Lite Amplify Racerback Tank kostet regulär 79.90 CHF. Das erscheint mir etwas viel für ein Tank Top. Mit Blick auf die Lebensdauer der Icebreaker-Produkte und die nachhaltige Unternehmensphilosophie ist es aber eine Investition, die sich lohnt. Die Schaffarmen von Icebreaker werden nämlich alle drei Jahre auf ihre Qualität, ihre Tierhaltung sowie die Tiergesundheit geprüft. 

Preis

Das Icebreaker Cool Lite Amplify Racerback Tank kostet 79.90 CHF.

Händlersuche/Storefinder

Links

Hersteller Icebreaker

Auskunft und Vertrieb über den Hersteller

About The Author Yvonne Ineichen