Neue Petzl Steigeisen 2016: Irvis, Vasak und Sarken

Noch Effizienter, stabiler und praktischer! Die Steigeisen IRVIS, VASAK und SARKEN der Saison 2016 mit innovativer Technik werden noch effizienter, stabiler und praktischer.

  • Effizient: Durch die horizontale Struktur des Rahmens wird der Abstand zwischen Schuh und Steigeisen reduziert, um eine grössere Sensibilität und präzisere Platzierung zu gewährleisten.
  • Stabil: Der von Petzl aufgrund seiner Steifigkeit und Festigkeit ausgewählte Spezialstahl ermöglicht zugleich die Herstellung von leichteren Steigeisen mit noch spitzeren Zacken.
  • Praktisch: aufgrund des Bindungssystems und der Austauschbarkeit der Frontteile, welche die Anpassung der Steigeisen an unterschiedliche Aktivitäten ermöglichen.

Neues LEVERLOCK UNIVERSEL Bindungssystem

Es ist für alle Schuhe mit oder ohne vorderen oder hinteren Sohlenrand geeignet.

Austauschbare Frontteile

Die Frontteile sind austauschbar und als Zubehör erhältlich. So kann beispielsweise ein Steigeisen zum Expeditionsbergsteigen in ein Modell für Gletschertouren umgebaut werden. Das modulare Konzept ist eine kostengünstigere Lösung als der Besitz von mehreren Steigeisenpaaren.

Petzl Vasak

Steigeisen für Gletschertouren bis hin zum Schneecouloir.

  • verfügbar mit LEVERLOCK UNIVERSEL- oder FLEXLOCK- Bindungssystem zur Fixierung an Schuhen mit oder ohne vorderen oder hinteren Sohlenrand
  • horizontale Frontalzacken für gute Tragfähigkeit auf hartem Schnee
  • Gewicht: 840 g (mit FIL), 875 g (mit FIL FLEX), 810 g (mit FLEXLOCK)
  • Schuhgrössen: 36-50

Petzl Irvis

Steigeisen mit 10 Zacken für Hoch- und Skitouren.

  • verfügbar mit LEVERLOCK UNIVERSEL- oder FLEXLOCK-Bindungssystem
  • Gewicht: 730 g (mit FIL), 765 g (mit FIL FLEX), 710 g (mit FLEXLOCK)
  • Schuhgrössen: 36-45

Petzl Sarken

Steigeisen zum Expeditionsbergsteigen mit LEVERLOCK UNIVERSEL-Bindungssystem.

  • Gewicht: 870 g (mit FIL), 905 g (mit FIL FLEX).
  • Schuhgrössen: 36-50

Quelle: Petzl

About The Author Urs Winkler