News BCA Bullet Lawinenschaufel

Bei Ausflügen in den Tiefschnee gehören ein (eingeschaltetes) LVS-Gerät, eine Lawinensonde und eine stabile Schaufel zur essenziellen Grundausstattung. Die BCA Bullet Lawinenschaufel vom nordamerikanischen Snowsafety-Spezialisten ist eine grundsolide, universelle und günstige Schaufel, die das tut, was sie soll: Zuverlässig Schnee verfrachten.

Die Bullet ist eine einfache Schaufel ohne Schnickschnack. Den Fokus bei der Konstruktion legte BCA auf Stabilität, ein gutes Handling und einen günstigen Preis. Damit ist die Bullet eine hervorragende Schaufel für Gelegenheitsskitourengeher oder Neulinge des Tiefschneesports.

Ohne stabile Schaufel keine Bergung: Lawinenschnee ist so gepresst, dass es unmöglich ist, einen Verschütteten auch aus geringer Tiefe ohne Schaufel aus den Schneemassen zu befreien. Ein LVS-Gerät ohne Schaufel ist ebenso sinnlos wie eine Schaufel ohne Ortungsgerät. Mit der BCA Bullet Lawinenschaufel stellt BCA eine einfache, aber sehr stabile Schaufel aus 5000er Aluminium vor, die durch ihren günstigen Preis vor allem für Gelegenheitstourengeher und Einsteiger prädestiniert ist.

Die Bullet ist nicht so aufwändig konstruiert wie die technischen «BCA Bomber» Schaufeln (lies dazu unseren Testbericht der Lawinenschaufel BCA B-2 EXT), die für Schneeprofis konzipiert sind. In Punkto Stabilität und Zuverlässigkeit steht sie den Profimodellen aber in nichts nach – Pressschnee und harte Lawinenbrocken sind kein Problem. Mit abgerundetem Schaufelblatt, klassischer Steckverbindung und einteiligem, rundem Schaufelstiel mit T-Griff ist die Bullet eine leichte, aber sehr stabile Tourenschaufel, die sich einfach zerlegen und gut transportieren lässt.

  • Gewicht: 550 Gramm
  • Grösse Schaufelblatt: 24 x 21,5 cm
  • Griff- und Schaftlänge: 41 cm
  • Gesamtlänge: 64 cm
  • einteiliger Schaft
  • abgerundetes Schaufelblatt

Quelle: BCA

About The Author Rüdiger Bodmer