Test Outdoor Research Helium HD Jacket
6.4 / 10 Bewertung
PRO
  • atmungsaktiv
  • anfangs wasserdicht …
  • windabweisend
  • kleines Packmass
  • 270 g leicht
  • grosszügige Belüftungsöffnungen unter den Achseln
  • lange Ärmel
CONTRA
  • zu weit geschnitten
  • … nicht mehr wasserdicht nach einiger Zeit
Testurteil
Die Outdoor Research Helium HD Jacket ist ein atmungsaktiver Wetterschutz mit geringem Gewicht und kleinem Packmass. Die Wetterschutzjacke kombiniert die Vorzüge einer leichten Windjacke mit dem Schutz einer Regenjacke - das Resultat ist eine vielseitig einsetzbare Aussenschicht. Vorsicht ist geboten beim Klettern: Felskontakt hinterlässt schnell Spuren.
Funktion4.8
Qualität/Verarbeitung7.5
Gewicht/Packmass7.8
Umwelt/Nachhaltigkeit5
Preis-Leistung6.8

Fakten

Outdoor Research Helium HD Jacket, Farbe: hydro/lemongrass 42B, Grösse: L, Artikelnummer: 55083

  • Gewicht: 270 g nachgewogen (254 g laut Hersteller)
  • Material: Pertex® Shield+, 2.5 Lagen, 100 % Polyamid (Nylon), 30D Ripstop
  • 2 Reisverschluss-Fronttaschen
  • 1 Reisverschluss-Brusttasche
  • Lüftungsöffnungen unter den Achseln mit Zweiweg-Reisverschluss
  • Kapuze mit drahtverstärkter Krempe

Angaben vom Hersteller:

  • The 9.1 ounce Pertex® Shield+ Helium HD Jacket™ is completely waterproof and breathable, super compressible and provides all the features that serious backpackers and alpine climbers demand. These include zippered hand pockets, a wire-brimmed hood, pit zips, a key clip and our proprietary Halo Hood™, which preserves peripheral vision while sealing out nasty weather.
  • Zippered Napoleon Pocket
  • Drawcord Hem
  • Two Zippered Hand Pockets
  • Breathable
  • Lightweight
  • Pit Zips
  • Waterproof
  • Fully Seam Taped
  • Hook/loop Cuff Closure
  • Water-Resistant Full Center-Front Zipper
  • Adjustable Wire-Brimmed Hood
  • “Halo” Hood Closure
  • Garantie: Infinite Guarantee

Praxistest Outdoor Research Helium HD Jacket

Die Outdoor Research Helium HD Jacket testete ich während des Sommers auf längeren Veloreisen und alpinen Touren. Sie gehörte zu meiner Standardausrüstung bei allen sportlichen Aktivitäten und fand leicht ein Plätzchen – sei es in der Aussentasche des Rucksacks, oben in der Packtasche oder hinten im Velotrikot.

Obwohl die OR Helium HD Jacket auch mit geschlossenen Unterarmreissverschlüssen atmet, sorgen die Lüftungsöffnungen unter den Armen für eine willkommene Luftzufuhr, wenn es einmal heiss zu- und hergeht. Die Unterarmöffnungen sind so positioniert, dass sie auch bei Starkregen geöffnet werden können, ohne dass Wasser eindringt.

Zu Beginn der Testphase war die Outdoor Research Helium HD Jacket komplett wasserdicht: der Regen perlte ab und die Kleidung blieb auch nach mehreren Fahrstunden im Regen trocken. Mit zunehmender Gebrauchsdauer hat sie in den Bereichen der Ärmel, der Schultern und des Rückens durchgelassen. Bei kurzen Schauern hält sie nach wie vor dicht, aber bei längeren Regentänzen dringt Wasser durch und die Jacke saugt sich voll.

Der Hersteller Outdoor Research bezeichnet die Helium HD Jacket als einen «alpinen Wetterpanzer, der den Strapazen durch Felsen, Schnee und Eis und all den anderen Widrigkeiten standhält, die Ihnen die Berge in den Weg legen». Meine Erfahrung hat gezeigt, dass die Jacke Felskontakt nicht gut wegsteckt: die scharfen Kanten haben die Oberfläche eingeritzt. Nichtsdestotrotz ist das Material Pertex Shield+ abriebfest und die Jacke hat den vielseitigen Einsatz in diesem Sommer fast unbeschadet überstanden.

Die eigentlichen Stärken der Outdoor Research Helium HD Jacket liegen in Gewicht und Packmass. Das Leichtgewicht kann mit ein bisschen Übung so klein verpackt werden, dass sie locker in die Deckeltasche des Rucksacks oder in die Rückentasche des Velotrikots passt! Die Napoleontasche auf der Brust dient dabei als Packsack. Zudem ist sie auch bei unterschiedlichen Temperaturen sehr angenehm zu tragen: sie klebt nicht auf der Haut und fühlt sich nicht an wie eine Plastikhülle.

Die Outdoor Research Helium HD Jacket ist eher weit geschnitten. Dadurch bietet sie eine angenehm grosse Bewegungsfreiheit aber die Jacke beginnt im Fahrtwind rasch zu flattern. Die Kordel im unteren Saum und die verstellbaren Ärmelbündchen halten die Jacke dauerhaft in Position: sie verrutscht auch beim Velofahren nicht. Ein weiterer Vorteil des weiten Schnitts: es ist genügend Platz um eine Isolationsschicht darunter anzuziehen. Die Kapuze sitzt gut, verfügt über ein formbares Schild und lässt sich so einstellen, dass sie das Sichtfeld nicht einschränkt – sie funktioniert auch mit dem Velohelm.

Fazit: Die Outdoor Research Helium HD Jackte ist gemacht für Minimalisten, die mehr auf Gewicht und Packmass achten als auf Robustheit. Sie ist nicht meine erste Wahl, wenn es um blossen Regenschutz geht – aber als Kombination aus Regenjacke und leichter Windjacke vereint sie stilvoll die wichtigsten Funktionen einer Wetterschutzschicht in sich.

Preis

Die Outdoor Research Helium HD Jacket ist erhältlich für 250 CHF.

Händler/Store-Locator

Links

Hersteller Outdoor Research

Auskunft und Vertrieb über Outdoor Research Europe Inc.

About The Author Stefan Schiesser