Rückruf ABS Wireless Activation

Wireless Auslösegriff, Foto: ABS Avalanche Airbag

Im Rahmen von Testauslösungen fand die ABS Peter Aschauer GmbH einen Fehler im Fernauslöse-System Wireless Activation. Derzeit läuft eine intensive Fehleranalyse. ABS-Kunden, welche einen Rucksack mit Wireless Activation besitzen, sind dringend angehalten, bis auf Widerruf auf die Fernauslöse-Technik zu verzichten.

Bei Testauslösungen der Wireless Activation (Fernauslösung) wurde ein Fehler bei der Lichtdetektion festgestellt. Die Weitergabe des Funksignals der Fernauslösung funktioniert dadurch möglicherweise nicht und die Airbags werden nicht ausgelöst. ABS arbeitet derzeit mit Hochdruck daran, der genauen Fehlerursache auf den Grund zu gehen und wird seine Kunden nach Abschluss der Fehleranalyse unverzüglich über weitere Schritte informieren.

Kunden, welche einen ABS Lawinenairbag mit Wireless Activation besitzen, sind dringend angehalten, sich nicht auf die Auslösung per Funk zu verlassen und stattdessen die Airbags immer selbstständig durch Zug am Auslösegriff auszulösen. Der Selbstauslösemechanismus funktioniert bei Wireless Activation-Griffen genauso zuverlässig wie mit einem normalen Auslösegriff.

Alle ABS Systeme, die nicht zusätzlich mit einer Wireless Activation ausgerüstet wurden, sind nicht betroffen.

Was ist die Wireless Activation?

Die Wireless Activation ist eine funkgesteuerte Fernauslösung der ABS® TwinBags. Bei entsprechender Konfiguration kann im Notfall ein Mitglied der Gruppe die Airbags aller anderen auslösen. Der eigene ABS®-Rucksack kann unabhängig davon immer selbständig aktiviert werden.

Für Rückfragen steht ABS unter +49 89 898 789 19 oder per E-Mail an service@abs-airbag.com zur Verfügung.

ABS Wireless Activation, Foto: ABS Avalanche Airbag
ABS Wireless Activation, Foto: ABS Avalanche Airbag

ÜBER DEN AUTOR

Rüdiger Bodmer

Rüdiger Bodmer testet Ausrüstung für ich-liebe-berge.ch – der ausgebildete Wanderleiter des Schweizer Bergführerverbands (SBV) sowie Wanderleiter mit eidg. Fachausweis führt professionell Touren. Im Winter leitet er Schneeschuhtouren im In- und Ausland. Dazu gibt der Lawinenexperte Kurse und Vorträge. Auch Kurse mit Zertifikat leitet er als Ausbildner des Swiss Mountain Training vom Schweizer Bergführerverband. Im Sommer leitet er Wanderungen, Alpinwanderungen, Wanderreisen und Trekkings. Viele seiner Touren führt er in Zusammenarbeit mit den Bergsteigerschulen Berg+Tal und Höhenfieber durch. Ehrenamtlich leitet er zudem Touren für den Schweizer Alpen-Club (SAC). Berge sind etwas Wunderbares für Rüdiger. Für ihn sind es Orte, denen er sich verbunden fühlt, an denen er sich wohlfühlt. Und davon gibt es einige. Er geniesst es draussen unterwegs zu sein. Privat ist er viel mit Schnee- und Wanderschuhen unterwegs, unternimmt aber gerne auch Skitouren, Hochtouren, geht Klettern oder Eisklettern und was man sonst noch so draussen anstellen kann. Als Guide will er aber vor allem eins – schöne Erlebnisse teilen und ein Stück seiner Begeisterung weitergeben. Bei seinen Touren legt er besonderen Wert auf die Sicherheit – neben einer guten Vorbereitung bildet er sich ständig weiter. Neben der Aus- und Fortbildung achtet er darauf, dass, wenn immer möglich, bei seinen Touren die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln erfolgt und die Natur möglichst nicht beeinträchtigt wird. Über die Jahre hat Rüdiger ein grosses Interesse und Know-how im Bereich Ausrüstung entwickelt. Er hat ich-liebe-berge.ch gegründet.

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Madrisa Trail Klosters 2023 Coverbild(1)

Madrisa Trail 2023 in Klosters

SLF-Versuchsfeld am Weissfluhjoch oberhalb von Davos Dorf (GR)

SLF Kompetenzzentrum für Schneebeobachtung News

monserat-mtb-clothing-banner-01

Unbekannte Marke Monserat

1 Kommentar zu „Rückruf ABS Wireless Activation“

  1. Pingback: Mehr und mehr Hersteller setzen auf Lawinen-Airbag - Ich liebe Berge

Kommentarfunktion geschlossen.

MELDE DICH FÜR UNSEREN NEWSLETTER AN

Scroll to Top