•  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Test ABK Down Crolles Weste
8 / 10 Bewertung
PRO
  • stylish, modisch
  • flauschige Taschen für Hände
  • schöner Kragen mit Kapuze
CONTRA
  • schlechte Verarbeitung bei den Reissverschlüssen der Seitentaschen
  • wenig funktional
  • relativ hoher Preis
Testurteil
Das ABK Down Crolles Gilet ist einfach nur cool und kuschelig! Ohne grosse Funktionalität gibt die Weste warm und zieht Blicke an. Zudem ist die Kapuze bei Wind und Kälte ein willkommener Begleiter. Passend beschreibt es der Spruch auf dem ABK-Katalog: «Does not make you stronger but makes you more beautiful.»
Funktion8.1
Qualität/Verarbeitung7
Gewicht/Packmass7.5
Umwelt/Nachhaltigkeit8.8
Preis-Leistung8.4

Fakten

ABK Down Crolles (Weste), Grösse S, Farbe violett/pink

  • Gewicht: 329 g nachgewogen
  • Material/Zusammensetzung: aussen und innen 100 % Polyester (aussen 250 g/m²), Füllung mit 100 % Polyester

Angaben vom Hersteller:

Une nouveauté concoctée par nos soins. Voici la doudoune sans manches pour la gente féminine pour qu’elle ne ressemble pas à un esquimo. Chaude et confortable, l’essentiel pour combler mesdames.

  • Made in France

Praxistest ABK Down Crolles Weste

Am Anfang dachte ich, bei der ABK Down Crolles Weste gibt es nicht viel zu schreiben, da es wenig zum Testen gab. Die Weste gehört zur Urban-Line der kleinen, feinen, französischen Marke ABK. Die Marke ist nicht besonders bekannt, wenn dann am ehesten für Kletterbekleidung. ABK hat sowohl für Männer als auch für Frauen eine Climbing-Line und bietet dazu noch Accessories (Mützen, Schuhe, Gürtel und Unterhosen) an.

«ABK, la marque qui ne rend pas plus fort mais plus beau.»

Diese Selbstbeschreibung trifft bestens auch auf die ABK Down Crolles Weste zu. Das Gilet sieht modisch aus und zieht durch seine Farbe, das Muster auf dem Rücken und den Schnitt die Blicke auf sich.

Die Füllung der Winterweste besteht nicht aus Daune, wie der Name vermuten lassen würde, sondern aus tierfreundlicher Kunstfaser. Aber auch so gibt die ABK Down Crolles Weste angenehm warm und staut die Wärme. Für kalte Hände – gerade beim Klettern – sorgen zwei kuschelige, mit Fleece eingefasste Seitentaschen. Weniger angenehm waren die Reisverschlüsse an den Taschen: sie sind unsauber verarbeitet und kratzen die Finger auf. Zudem stehen sie ab, wenn die Taschen offen sind.

Sehr komfortabel empfand ich die Kapuze der ABK Down Crolles Weste mit ihrem hohen Kragen: ob übergezogen oder unten war mir immer schön warm um den Hals.

Sonst hat die ABK Down Crolles Weste wenig Details. So fehlt z.B. auch ein Aufhängehaken. Den Preis von knapp 110 Euro bezahlt man also definitiv für den Style und nicht für die Funktionalität. Mit einem Gewicht von fast 330 Gramm ist das ABK Down Crolles Gilet auch nicht für alpine Unternehmungen gedacht.

Positiv zu bewerten ist sicher, dass die Weste in Frankreich entworfen und auch hergestellt wurde! Dabei setzt ABK so viel auf umweltfreundliche Materialien und Produktion, wie möglich!

Die ABK-Homepage spiegelt die Markenphilosophie wider: es gibt wenig Informationen zum Produkt, dafür umso mehr coole Bilder und Videos der Crew sowie witzige Beschreibungen – z.B. steht beim ABK Down Crolles Gilet betreffend Komfort, dass es gewisse Schwierigkeiten geben könnte, wenn man am Abend das Gilet ausziehen möchte. Und so ist es mir manchmal zu Hause nach einem kalten Wintertag tatsächlich ergangen. Daumen hoch für diese modische Weste, die einfach schön ist.

Preis

Das ABK Down Crolles Gilet kostet 109.95 €.

Händlersuche/Store-Locator

Links

Hersteller ABK

Auskunft und Vertrieb über den Hersteller


  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Like us!

oder
Newsletter abonnieren

Merci!