Patricia Hurschler

NEUE ARTIKEL

Stoeckli Bike-Technik-Kurs8

Test Stöckli Bike-Technik-Kurs

Der Stöckli Bike-Technik-Kurs Kategorie Basic/Advanced ist für Anfänger/-innen gut investierte Zeit und Geld: Innerhalb von vier Stunden bekommt man die Basics gut erklärt und kann in einem idealen Übungsgelände selber üben. Wer schon etwas fortgeschritten ist, kann mit dem Kurs aber nicht bedient werden, jedoch die Basis-Elemente auffrischen.

OR_HeliumHybridJacket_02

Test Outdoor Research Helium Hybrid Jacket

Die Outdoor Research Helium Hybrid Jacket ist ein Hybrid ohne Kompromisse: leicht, sehr atmungasktiv und dennoch guter Schutz vor Wind und unerwarteter Nässe. Durch die clevere Materialwahl an den verschiedenen Stellen, nimmt man die Jacke gerne überall mit und zieht sie auch gerne an. Die Kapuze verleit einem das versprochene Adventure-Gefühl. Abgesehen von der doch sehr femininen Farbe würde ich diese Leichtgewicht-Jacke jeder outdoor-begeisterten Frau empfehlen.

Rab_XiomJacket_03

Test Rab Xiom Jacket

Die Rab Xiom Jacket ist eine exzellente Jacke, die alles hat, was man in den Bergen benötigt. Die Jacke behält einen trocken und schützt sehr gut vor Wind und Kälte. Das Preis-Leistungs-Verhältnis passt. Die Jacke ist durchdacht und hat keine unnötigen Features, sondern fokussiert sich auf die wesentlichen Outdoor-Bedürfnisse. Diese Dreilagenjacke für Damen kostet nur 240 Euro, wiegt zirka 350 Gramm und fühlt sich schön weich an.

Dynafit_FelineSLWomen_10

Test Dynafit Feline SL

Der Dynafit Feline SL ist der perfekte Schuh für Trail-Running bei unterschiedlichsten Bedingungen. Das Lauferlebnis wird geprägt von Agilität und sensationellem Grip. Das Design und Schnürsystem runden das Modell ab. Bequem, leicht, atmungasaktiv, mit guter Schutzfunktion und alles, was ambitionierte Läuferinnen sich von einem Schuh wünschen.

85613-BU-Unverfroren.indd

Unverfroren Buchrezension

Das Buch UNVERFROREN – Ines Papert als erster Mensch auf dem Likhu Chuli 1 ist eine schnell gelesene und beeindruckende Geschichte über die Himalaya-Expedition von Ines Papert und ihrem Bergsteigerfreund Thomas Senf. Neben der Beschreibung über die bergsteigerische Herausforderung kommen Emotionen, schöne Bilder und die Intensität einer solchen Expedition nicht zu kurz.

ABK_DownCrolles_02

Test ABK Down Crolles Weste

Das ABK Down Crolles Gilet ist einfach nur cool und kuschelig! Ohne grosse Funktionalität gibt die Weste warm und zieht Blicke an. Zudem ist die Kapuze bei Wind und Kälte ein willkommener Begleiter. Passend beschreibt es der Spruch auf dem ABK-Katalog: «Does not make you stronger but makes you more beautiful.»

OR_TrailbreakerJacket_01

Test Outdoor Research Trailbreaker Jacket

Die Outdoor Research Trailbreaker Jacket ist die ideale Jacke für Outdoor-Aktivitäten aller Art – solange nicht Extrembedingungen herrschen. Sie ist äusserst atmungsaktiv, winddicht, und schützt vor Nässe und Kälte. Zudem überzeugen Komfort, Funktionalität und ihr geringes Gewicht.

Petzl_NAO_05

Test Petzl NAO

Die Stirnlampe Petzl NAO lässt das Herz von Technologie-Freaks höher schlagen. Mit knapp 190 Gramm und für 190 CHF hat man ein leichtes und intelligentes Lichtsystem auf dem Kopf, welches die Lichtstärke automatisch der Umgebung anpassen kann. Die Lichtqualität und Akkuleistung haben mich überzeugt – die Einstellungen der Modi brauchen etwas Übung.

EXPED_DownMatUL7M_09

Test Exped DownMat UL 7 M

Die Exped DownMat UL 7 M ist eine der (vielen) Isoliermatten von Exped. Wie die Bezeichnung schon darauf verrät, ist sie gefüllt mit Daune und ultraleicht. Somit ist sie bestens geeignet für Expeditionen und andere Aktivitäten, bei denen das Verhältnis von Gewicht und Isolation stimmen muss. Neben der Wärme war ich begeistert vom innovativen Pumpsack: Er ermöglicht ein rasches Aufblasen, ist sehr leicht und kann zudem als wasserdichter Kompressions-Sack verwendet werden.

MountainEquipment_RedlineMitt_02

Test Mountain Equipment Redline Mitt

Die Daunenhandschuhe Mountain Equipment Redline Mitt empfehle ich für Expeditionen oder andere kalte Tätigkeiten, bei denen man nicht viel Hantieren muss. Der Materialaufbau ist durchdacht, so dass auch kalte Hände warm werden.

valandre_moulinrouge_07

Test Valandre Moulin Rouge

Die Daunenjacke Valandre Moulin Rouge lässt einem am Berg bei kalten Temperaturen nicht im Stich. Ich habe mich beim ersten Anziehen in sie verliebt und sie überzeugt – bis auf den Pack-Sack – in allen Punkten. Die technische Jacke ist perfekt fürs Höhen-Bergsteigen geeignet – kein Wunder, nachdem der Prototyp von dem österreichisch/deutschen Extrembergsteiger-Paar Gerlinde Kaltenbrunner und Ralf Dujmovits getestet wurde und sie dreimal den Outdoor Industrie Award gewonnen hat.

Mountain Equipment Everest 10

Test Mountain Equipment Everest

Der Daunenschlafsack Mountain Equipment Everest eignet sich für extreme Temperaturen und Expeditionen. Die Erfahrung von Mountain Equipment zeigt sich in der durchdachten Konzeption. Die Materialien sind zweckmässig ausgewählt und verarbeitet. In der passenden Schlafsackgrösse lohnt es sich auf jeden Fall, das Gewicht mitzutragen und das Geld dafür auszugeben. Das Kopfteil und der Kragen lassen sich optimal anpassen, so dass man sich in diesem Schlafsack kuschelig wohl fühlt, auch bei eisig kalten Temperaturen mit Schnee, der vom Innenzelt und Eingang runternieselt. Ein Spitzenschalfsack!

KARITRAA_DRYWEAR_06

Test Kari Traa Butterfly ½ Zip und Capri

Das Kari Traa Butterfly ½ ZIP Oberteil und die dreiviertellange Unterhose Butterfly Capri sind sehr gut geeignet als Base-Layer für alle Sportarten in kühler Umgebung, bei denen schlanke Frauen sich viel bewegen und eine zweite Haut zur Wärmeregulierung dabei haben möchten.

ABONNIERE DEN

ICH-LIEBE-BERGE
NEWSLETTER

Scroll to Top