Test BACH Yatra 1

bach yatra (23)
Test BACH Yatra 1
5.3 / 10 Bewertung
PRO
  • gute Grösse und praktische Taschen zum Backpacken
  • sehr robust
  • angenehm zu tragen, viele Anpassungsmöglichkeiten
  • Trinkflaschenfächer auf beiden Seiten mit Wasserablasseöffnung
  • sehr viel Platz im Deckelaussen- und Deckelinnenfach
CONTRA
  • kein Leichtgewicht
Testurteil
Der BACH Yatra 1 ist ein sehr robuster und unglaublich grossräumiger, schöner Rucksack. Er ist sehr bequem zu tragen und bietet viele praktische Taschen und Zugangsmöglichkeiten.
Funktion7
Qualität/Verarbeitung8
Gewicht/Packmass2.5
Umwelt/Nachhaltigkeit7
Preis-Leistung2

Fakten

BACH Yatra 1, Farbe: black, Rückenlänge: 60 cm, Volumen: 60 l

  • Gewicht: 2264 g nachgewogen (2250 g laut Hersteller)
  • Material: 100 % Polyamid (Nylon 500-Denier und Ristop-Nylon 420-Denier)

Angaben des Herstellers:
Der neu konzipierte Alleskönner ist leicht und bequem. Sein moderates Volumen trägt dem Trend zu immer leichterer und kleiner verpackbarer Ausrüstung Rechnung. Ob auf einer Trekkingtour, beim Reisen oder auf den Bergen dieser Welt: der YATRA wird es packen.

  • Tragesystem: Expedition
  • FRONT ACCESS: Zugriff über bogenförmigen Reissverschluss in der Front
  • weit zu öffnendes Bodenfach mit kräftigem YKK Nr.10 Reissverschluss
  • satt sitzender Hubdeckel mit 2 Fächern
  • 3-D-Balg-Fronttasche mit Längsreissverschluss
  • Flaschenhalterung und Stecktasche
  • Der YATRA 1 passt vielen Frauen und den Männern, die ein kurzes Rückensystem bevorzugen.

Praxistest BACH Yatra 1

Der Trekkingrucksack BACH Yatra 1 gefällt mir besonders wegen seines grossen Packvolumens und den gut konzipierten Taschen, durch die es möglich ist, recht effizient und zügig an den Inhalt zu kommen. Der Rucksackdeckel lässt sich über Gurte auch verlängern, sodass wirklich gute 60 Liter Volumen im Yatra 1 Platz finden.

BACH verwendet für den Yatra 1 wie immer sehr robuste Materialien. Zum einen ein 500-Denier starkes Nylon. Das gibt es in unzähligen Variationen und Preisklassen, wie der Hersteller schreibt. Verwendet wird von BACH aber nur die sehr hochwertige High-Tenacity-Qualität. Am meisten kommt Cordura® Ripstop-Nylon mit 420-Denier zum Einsatz. Das sehr reissfeste Material hat einen angenehm weichen Griff und ist zudem beschichtet. Durch die Wahl dieser Materialien überlebt der Yatra viele Jahre auf Reisen. Schürfungen oder Risse sind kein Thema. Auch die Gurte und Schnallen, welche am BACH Yatra 1 montiert sind, haben genügende Zugfestigkeit und eine stabile Bauweise. Zudem sei noch darauf hingewiesen, dass, sollte mal ein Teil defekt sein, alles am Bach ausgetauscht und repariert werden kann – der Hersteller oder Händler hilft hier weiter. All das macht einen BACH Rucksack wie den getesteten Yatra 1 zu einem sehr langlebigen und damit auch nachhaltigen Produkt!

Auch die YKK-Reissverschlüsse sind alle grosszackig und vertragen viel Zug. Das Hauptvolumen lässt sich mit den zwei obersten Zip-Zügen gut komprimieren. Ein Reissverschluss um die obere praktische Tasche an der Rucksackvorderseite ermöglicht einen direkten Zugang zum Hauptfach. Und ganz unten hat der BACH Yatra 1 noch einen zusätzlichen Reissverschluss um Gegenstände ganz unten im Hauptfach zu verstauen oder rauszuholen, ohne den ganzen Rucksack komplett ausräumen zu müssen.

Beim Tragen punktet der BACH Yatra 1 gerade nochmals. Ein sehr flexibel justierbarer Rücken- und Tragegurtenbereich ermöglicht ein bequemes Tragen auch von schweren Lasten. Das Rückenteil des Rucksacks ist gut durchlüftet und an den Kontaktpunkten mit dem Rücken befinden sich weiche Polster. Auch die Hüftgurte sind ergonomisch optimal geformt und angenehm gepolstert. Der Brustgurt lässt sich in der Höhe verstellen, weshalb individuell eine gute Position gefunden werden kann. Perfekt!

Auf beiden Seiten des BACH Yatra 1 befinden sich grosse Trinkfächer mit kleinen Gurten oberhalb, welche grössere Trinkflaschen noch zusätzlich befestigen. Die Seitenfächer sind aus demselben robusten Material wie der Rucksack selbst. Sie haben ein Wasserablassloch im unteren Bereich, sodass sich Flüssigkeiten nicht ansammeln können.

Wo ist der Haken? Mir persönlich ist der BACH Yatra 1 von seinem Grundgewicht her zu schwer. Auf der anderen Seite ist es eben auch kaum möglich einen leichteren Rucksack mit so vielen Features, so robust zu konstruieren. Ich persönlich würde auf Robustheit und Komfort bei Mehrtageswanderungen oder Trekkings zugunsten des Gewichts aber verzichten. Ich schätze seine Vorzüge dager eher auf Reisen. Allerdings muss ich auch dazu sagen, dass der Yatra vergleichsweise wenig wiegt – ein Trekking-Rucksack von 2260 g ist ziemlich leicht. Selbst der Osprey Ariel wiegt 2300 g und der dem Yatra von den Details her nicht unähnliche Deuter Air Contact 65+10 wiegt sogar 2900 g.

Bei mir kam im vollbeladenen Zustand der Deckel zu nahe an den Hinterkopf heran. Wichtig hierbei ist aber, dass es den Yatra in zwei Rückenlängen gibt. Da die oberen Enden des Innengestänges nach hinten gebogen sind und der Deckel als Hubdeckel problemlos vom Kopf weg eingestellt werden kann, ist das aber kein Problem, sondern nur eine Frage der richtigen Einstellung.

Alles in allem ist der BACH Yatra 1 damit für mich ein sehr robuster, komfortabel zu bedienender und angenehm zu tragender Rucksack.

Preis

Der Bach Yatra 1 kostet 329 CHF.

Händlersuche/Storefinder

Links

Hersteller BACH

Auskunft und Vertrieb über den Hersteller

MerkenMerken

MerkenMerken

ÜBER DEN AUTOR

Anna Suter

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Roger Schaeli mit der evil eye elate.o pro

Alpinsportbrille evil eye elate.o pro – News

Ratgeber Hochtouren Einsteiger

Ratgeber Hochtouren Einsteiger – Ortovox

ATSKO-Title

Imprägnieren mit ATSKO Silicone Water-Guard

MELDE DICH FÜR UNSEREN NEWSLETTER AN

Scroll to Top