Fakten

Carrera Makani 2.13, Farbe petrol, Grösse S/M 55-59 cm, Artikelnummer: E004425BF

  • Gewicht: 516 g nachgewogen (450 g laut Hersteller)
  • Material/Zusammensetzung: Hybrid Shell

Angaben vom Hersteller:

  • Venturi Ventilation (durch drei Belüftunskanäle erzeugte Niederdruckzone, die konstant warme Luft und Feuchtigkeit aus dem Helm und aus der Skibrille ableitet)
  • Active Ventilation (individuelle Regelung der Ventilation durch Öffnen oder Schließen der Luftlöcher)
  • Dry Wave (Gewebe das die Feuchtigkeit zur äußeren Klamotte hin leitet; sorgt für Trockenheit und maximalen Komfort)
  • Removable Lining (antiallergisches Innenfutter – abnehmbar und waschbar)
  • Removable Ear Pads (abnehmbare und waschbare Ohrenschützer)
  • Rotex (mit der Hand verstellbare, millimetergenaue Größenregulierung)
  • Hybrid Shell (Der Aufbau Hybrid Shell verbindet die Technologie In-Moulding mit einer Schale aus ABS; Leichtigkeit und maximaler Schutz in jeder Situation)
  • Tune-Up System (Zum Hören deiner Lieblingsmusik durch die Ohrenschützer)
  • Made in China

Praxistest Carrera Makani 2.13

Ich habe den Helm Carrera Makani 2.13 während vieler Tage in meiner Tätigkeit als Patrouilleur getragen und ihn sehr zu schätzen gelernt. An stürmischen kalten Tagen hatte ich immer einen warmen Kopf. An sonnigen, warmen Tagen sorgte die Belüftungen für einen kühlen Kopf. Diese lässt sich durch die Aussparung in der Schale des Helms, in der sich der Hebel für die Belüftung befindet, auch mit Skihandschuhen einfach regulieren. Wem das nicht genug Belüftung ist, der nimmt einfach die Ohrpolster weg und hat somit einen super Frühlings- bzw. Tourenhelm.

Bei rasanter fahrt ins Tal fiel mir besonders die Windschnittigkeit bzw. die wenigen Windgeräusche des Carrera Makani 2.13 auf.

Ich persönlich schätze sehr die hochwertige Verarbeitung und den perfekten Sitz des Carrera Makani 2.13, da ich ihn täglich mehrere Stunden während der Arbeit trage. Auch für breite Skibrillen ist genügend Platz und die Skibrillen-Befestigung mittels Gummiband ist auch mit Handschuhen sehr einfach zu handhaben. Allerdings ist der Helm etwas tief geschnitten, was je nach Skibrillentyp zu Problemen führen kann.

Der Carrera Makani 2.13 Helm drückt je nach Kopfform und Brillentyp etwas auf die Skibrille, welche somit auf der Nase nach unten rutscht. Der kleine Sonnenschirm, der wohl eher dem Design als dem Zweck dienen soll, hat auch noch eine weitere Funktion. An ihm kann die Skibrille bei nicht Gebrauch geklemmt werden, die somit nicht so leicht verloren gehen kann.

Wer gern während dem Skifahren Musik hört, der kommt beim Carrera Makani 2.13 voll auf seine Kosten. Denn die Ohrpolster sind mit dem „Tune-Up System“ ausgestattet. Sie haben kleine Aussparungen für Kopfhörer. Allerdings lassen sich diese Aussparungen nicht verändern und so kann es je nach Kopfform passieren, dass die Kopfhörer zu weit hinten oder vorne sitzen. In meinem Fall sassen sie zu weit hinten.

Sehr hervorzuheben ist das antiallergische Innenfutter. Es ist herausnehmbar und waschbar. Der Carrera Makani 2.13 sitzt damit perfekt am Kopf. Die Polster sind sehr angenehm und haben keine störenden Nähte, die mit der Zeit scheuern oder reiben.

An besonders kalten Tagen trage ich gern eine dünne Kappe oder ein Stirnband unter dem Carrera Makani 2.13. Das vergrössert jedoch den Kopfdurchmesser etwas. Doch durch das „Rotex System“ des Carrera Makani 2.13 ist auch das kein Problem. Selbst mit den dicken Handschuhen lässt sich mittels Drehrad am Nacken die Grösse leicht einstellen.

Als etwas störend empfinde ich die starke Geräuschabsorbierung des Helmes gegenüber der Umgebung. Mit montiertem Ohrpolster sind Geräusche kaum wahrnehmbar, was ein gewisses Sicherheitsrisiko auf der Piste und auch beim Tourengehen mit sich bringt. Allerdings können die Ohrpolster aus dem Halskragen entfernt werden. Dadurch wird die Geräuschwahrnehmung besser.

Ebenfalls ein kleines Manko des Carrera Makani 2.13 sind die hellen Farben kombiniert mit der etwas rauen Oberfläche des Helms. Dadurch ist er recht schmutzempfindlich.

Preis

Der Carrera Makani 2.13 kostet regulär 199 CHF.

Links

Hersteller Carrera

Auskunft und Vertrieb über Platts Europe Ltd.

MerkenMerken