Test Edelrid Loopo Lite
7.7 / 10 Bewertung
PRO
  • winziges Packmass
  • geringes Gewicht
  • gute Verarbeitung
  • tolles Design
CONTRA
  • An und Ausziehen mit Handschuhen mühsam
  • Grösse muss genau passen (nicht verstellbar)
Der ultraleichte Klettergurt Edelrid Loopo Lite ist etwas für Material-Freaks und alle, die chronisch zu wenig Platz im Skihouchtouren-Rucksack haben. Und natürlich für Skitourenrennen!
Funktion6.8
Qualität/Verarbeitung7.5
Gewicht/Packmass9.5
Umwelt/Nachhaltigkeit7.5
Preis-Leistung7

Fakten

Edelrid Loopo Lite, Farbe: snow, Grösse: M, Artikelnummer: 743030050470

  • Gewicht: 83 g nachgewogen (80 g laut Hersteller)
  • Material: Dyneema

Angaben vom Hersteller:

Ultraleichter Ski- und Hochtourengurt aus hochfestem Dyneema©-Material. Mit 80 g ist der Loopo Lite der leichteste Gurt auf dem Markt. Zusammengerollt findet er in jeder Hosentasche Platz.

  • Doppelte Einbindeschlaufe zum komfortablen Anlegen
  • Tragende Einfassbandkonstruktion aus ultraleichtem, hochfestem Dyneema©-Band 
  • Abnehmbare, elastische Bänder an den Beinschlaufen für Einstiegsmöglichkeit ohne Steigeisen oder Ski ausziehen zu müssen
  • Reflektierende Einbindeschlaufen zur besseren Sichtbarkeit im Dunkeln
  • 4 textile Materialschlaufen
  • Beinschlaufenumfang min cm: 60
  • Taillenumfang max cm: 95
  • Taillenumfang min cm: 85
  • CE Kennzeichnung: CE 0123
  • Norm: EN 12277 Typ C
  • Made in Vietnam

Praxistest Edelrid Loopo Lite

Wer kein besonderer Material-Freak ist, wird’s vielleicht, wenn er den Loopo Lite in der Hand hält. Ein Hauch von nichts. Eine lange Unterhose ist schwerer und nimmt mehr Platz im Rucksack weg! Mit 80 Gramm wiegt der Loopo Lite weniger als eine Tafel Schokolade. Gewicht und Packmass von diesem Klettergurt sind einfach unglaublich! 

Ein Hauch von nichts, so sieht der Edelrid Loopo Lite Gurt auch aus. Fast durchsichtig weiss und sehr minimalistisch. Der Loopo Lite ist so dünn und fein, dass ich mich fast schon frage, ob der wirklich hält. 

Das Design ist sehr schlicht, weiss und hellgrün, etwas blau. Geliefert wird der Gurt mit einem praktischen kleinen Säckchen zum Verstauen. Der Gurt wirkt hochwertig verarbeitet. Jedoch sind die einzelnen Teile sehr fein und filigran, bei häufigem Gebrauch wird man den Gurt wahrscheinlich nicht ewig verwenden können. Das perlende Weiss des Gurtes verliert sich mit der Zeit, nach einiger Zeit verfärbte sich der Gurt gelblich. Die vier Dyneema-Materialschlaufen sind sehr dünn und wirken nicht besonders stabil. Aber immerhin gibt es Materialschlaufen. 

Getestet habe ich den Edelrid Loopo Lite auf Skihochtouren. Dafür ist das Teil ein Glücksfall. Der Rucksack ist mit allem Material eh meistens schon zu voll, da freue ich mich sehr über den gesparten Platz (und Gewicht). Der Tragekomfort ist gut, man spürt den Gurt kaum. Zum Klettern oder Eisklettern ist er definitiv nicht geeignet, freiwillig will ich mich nicht länger als eine Minute reinsetzen, dazu ist er zu unbequem. Der Edelrid Loopo Lite ist eher ein Gurt für den Notfall. Leider gab es den Gurt zum Zeitpunkt meiner Teilnahme an der Patrouille des Glaciers noch nicht – für Skitourenrennen eignet sich der Loopo Lite super und ist sehr zu empfehlen!

Der Gurt verfügt über nur einen Anseilpunkt und nicht über zwei, wie die meisten anderen Klettergurten. Dies verteilt das Gewicht etwas anders, der Schwerpunkt liegt an einem anderen Ort. Das ist aber in Ordnung, der Edelrid Loopo Lite Gurt ist ja auch nicht zum Sportklettern oder für lange Abseilaktionen gedacht. 

Einen Minuspunkt gab es dann doch. Das Handling zum Anziehen und Ausziehen mit Handschuhen ist sehr mühsam. Die Schlaufen sind winzig und die kleinen Knöpfe lassen sich nur schwer einfädeln. Alle Schlaufen sind sehr eng und lassen sich daher schwer durchziehen. Die Anseilschlaufe ist sehr klein. 

Ein weiterer Nachteil ist die nicht verstellbare Grösse. Ist der Edelrid Loopo Lite Gurt zu gross, rutscht er herunter und kann nicht angezogen werden. Der Gurt muss also sehr genau passen in der Grösse, ansonsten ist er leider nicht sehr nützlich. Der Loopo Lite ist in drei Grössen verfügbar. 

Den Preis finde ich okay, viel Geld für wenig Material – aber wenig Geld für viel Funktion! 

Nachhaltigkeit: Edelrid ist bekannt für sein Engagement im Umweltschutz und nachhaltiges Wirtschaften. Sie sind bluesign zertifiziert und EOCA Mitglied. 

Preis

Der Edelrid Loopo Lite kostet 85 CHF.

Händlersuche/Storefinder

Links

Hersteller Edelrid

Auskunft und Vertrieb über den Hersteller