Test Exped LiteSyn 800

Schlafsack5
Test Exped LiteSyn 800
6.9 / 10 Bewertung
PRO
  • Polyester aus Recycling als Innenfütterung
  • wasserabweisendes Aussenmaterial
  • kleine Tools erleichtern die Nutzung
  • 2 Schlafsäcke können zusammen gezippt werden
  • Drybag und Aufbewahrungssack inklusive
  • pflegeleicht/einfach waschbar
CONTRA
  • grosses Volumen/Packmass
Testurteil
Der Exped LiteSyn 800 ist ein warmer, 3-Saison-tauglicher Kunstfaserschlafsack mit den heute gewünschten Extras. Überzeugend ist das synthetische Innenmaterial aus Recycling, das wasserabweisende Aussenmaterial sowie der mitgelieferte Drybag. Abstriche gibts für das grössere Volumen.
Funktion7.6
Qualität/Verarbeitung7.5
Gewicht/Packmass5.5
Umwelt/Nachhaltigkeit7.5
Preis-Leistung6.5

Fakten

Exped LiteSyn 800, Farbe: rot-gelb, Grösse M right, #7640147766082

  • Gewicht: 1120 g nachgewogen, nur Schlafsack (1050 g gesamt laut Hersteller)
  • Material Aussenseite: 30 D Texped PA47 Nylon, faserdicht, Oeko-Tex® 100 zertifiziert, 47 g/m²
  • Material Liner: 30 D Texped PA47 Nylon, faserdicht, Oeko-Tex® 100 zertifiziert, 47 g/m²
  • Material Füllung: 100 % Polyester (aus Recycling, Füllgewicht 800 g)

Angaben vom Hersteller:

LiteSyn, ein vielseitiger und effizienter synthetischer Mumienschlafsack. Das Vlies, Pinneco Mantle, ist aus 100% recycliertem Polyester. Es hat ein sehr gutes Gewichts-Wärmeverhältnis. Ebenso zeichnet es sich aus durch die feine Struktur, die grosse Loft und die gute Kompressibilität. Synthetisch gefüllte Schlafsäcke sind eine gute Wahl für Leute, die in feuchte Gebiete reisen, für Wassersportler oder alle, die einen kostengünstigen und robusten Schlafsack suchen, der einfach zu waschen ist.

  • Komfort-Temperatur: 1 °C
  • Limit-Temperatur: -5 °C
  • Extrem-Temperatur: -22 °C
  • bis Körpergrösse: 180 cm (Grösse M)
  • Länge: 210 cm (Grösse M)
  • Schulterbreite: 75 cm (Grösse M)
  • Fussbreite: 55 cm (Grösse M)
  • Packvolumen: 28 × 22 × 22 cm
  • Passform: Normalweite Mumie
  • Garantie: 5 Jahre

Praxistest Exped LiteSyn 800

Gross ist er mir erschienen, der Exped LiteSyn 800, als ich ihn zum ersten Mal in den Händen hatte. Und irgendwie etwas ungewohnt zum Anfassen. Aber warm und kuschlig sah er aus. Mal schauen ob er sich auch in der Praxis bewährt, dachte ich.

Der Schlafsack Exped LiteSyn 800 kommt in einem großzügig bemessenen Netz zur Aufbewahrung und lässt sich somit schonend Lagern. Für den Transport lässt er sich relativ kompakt zusammenwursteln und in der mitgelieferten, wasserdichten Hülle verstauen. So kann er auch prima am Rucksack aussen angebracht werden und bleibt trocken – ja der Drybag würde sogar Kajakfahrten und ähnliches ermöglichen.

Ausgebreitet hat der Exped LiteSyn 800 Schlafsack eine typische Mumienform und hat mir mit grösse M perfekt gepasst. Mit 172 Zentimetern Körpergrösse blieb mir bei der Schlafsacklänge von 210 Zentimetern noch genügend Platz, um ein paar Kleider jeweils am Fussende warm zu halten.

Kommen wir zuerst zu den Tools, die der Exped LiteSyn 800 bietet: Mit der eingenähten Tasche für Kleinkram, der zuschnübaren Kapuze oder der Möglichkeit zwei Schlafsäcke zu verknüpfen beweist Exped Liebe zum Detail. Alles in allem das, was man heute von einem anständigen Schlafsack erwarten darf.

Der Exped LiteSyn 800 Schlafsack ist mit recycletem Polyester gefüllt. Hier gibt es ein grosses Plus für die Nachhaltigkeit! Das Polyester lässt sich natürlich nicht ganz so klein verstauen wie Daunen – dafür haben Allergiker keine Probleme, der Schlafsack enthält keinerlei tierische Produkte und auch im Gewicht hält sich der Exped LiteSyn 800 zurück. Der grosse Vorteil der Kunstfaserfüllung ist aber ihr Feuchteresistenz – der Schlafsack wärmt auch noch, wenn er von innen oder aussen Feuchtigkeit aufgenommen hat. Daher eignet sich auch der Exped LiteSyn 800 ideal für feuchte Regionen wie die Tropen oder auch der hohe Norden.

Die Oberfläche des Schlafsackmaterials fühlt sich im ersten Moment etwas speziell an, punktet aber mit ihren wasserabweisenden Eigenschaften. Auf den Schlafkomfort hat die «raue» Oberfläche keine Auswirkung.

Exped wirbt mit einer Komfort-Temperatur von 1 °C und einer Limit-Temperatur von -5 °C. Die Angaben kann ich bestätigen. (Für einen Schlafsack mit diesem Packmass hätte ich vom Exped LiteSyn 800 noch etwas mehr Wärme erwartet – vermutlich war ich aber bisher verwöhnt von Daunenschlafsäcken was Packmass-Wärmeleistung angeht.) Ich habe den Schlafsack mehrere Nächte beim Zelten im Herbst und im Winter im Iglu und Zelt getestet. Bei einer Innenraumtemperatur (Iglu) von ca. 2°C hat reicht mir der Exped LiteSyn 800. Im Herbst beim Zelten ebenfalls, ausser in einer sehr kalten Nacht mit ca -3 °C. Unter der Limit-Temperatur wird es also ungemütlich. Der Exped LiteSyn 800 ist echt ein 3-Saison-Schlafsack.

Überraschend überzeugend war, wie gut der LiteSyn 800 Feuchtigkeit nach aussen transportiert. Innen hat sich kaum Kondenswasser gebildet und durch das Obermaterial war der Schlafsack auf der Aussenseite immer schnell wieder trocken.

Insgesamt hat mich der Exped LiteSyn 800 Schlafsack sehr überzeugt. Wer einen guten, wasser- und feuchtigkeitsabweisenden Schlafsack sucht, der auch noch pflegeleicht ist, ist definitiv richtig bei diesem Produkt. Wer ein grosser „Gfröhrli“ ist oder ein sehr limitiertes Packmass hat, der sollte sich nach anderen Schlafsäcken umsehen.

Preis

Der Exped LiteSyn 800 kostet 239 CHF – Reissverschluss wahlweise links oder rechts. Neben der Grösse M gibt es den Schlafsack auch in Grösse L. Und Exped bietet den LitySyn auch noch mit einem Füllgewicht von 600 g (LiteSyn 600) und 1000 g (LiteSyn 1000) an.

Händlersuche/Storefinder

Links

Hersteller Exped

Auskunft und Vertrieb über den Hersteller

ÜBER DEN AUTOR

David Waltisberg

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Roger Schaeli mit der evil eye elate.o pro

Alpinsportbrille evil eye elate.o pro – News

Ratgeber Hochtouren Einsteiger

Ratgeber Hochtouren Einsteiger – Ortovox

ATSKO-Title

Imprägnieren mit ATSKO Silicone Water-Guard

MELDE DICH FÜR UNSEREN NEWSLETTER AN

Scroll to Top