Test Petzl Picchu
6.7 / 10 Bewertung
PRO
  • bequemer Helm
  • Kletterhelm + auch geeignet als Velohelm
  • gute Verarbeitung
CONTRA
  • mühsame Grössenverstellung
  • für grossgewachsene Kinder passt der Helm vermutlich nicht bis zum 8. Lebensjahr
Der Petzl Picchu ist ein guter und bequemer Kletterhelm für Kinder. Der einzige Negativpunkt ist das mühsame Verstellen des Kopfumfang zu sehen. Das ist ein rechtes Gefummel. Bei grossgewachsenen Kindern muss damit gerechnet werden, dass der Helm nicht bis zum 8. Lebensjahr passt. Es ist durchaus positiv, dass der Kletterhelm auch als Velohelm verwendet werden kann.
Funktion7.2
Qualität/Verarbeitung7.5
Gewicht/Packmass6.8
Umwelt/Nachhaltigkeit5.5
Preis-Leistung6.4

Fakten

Petzl Picchu, Farbe korallenrot, Kopfumfang 48-54 cm, Einheitsgrösse, #A49C G / EAN 3342540103139

  • Gewicht: 318 g nachgewogen (310 g laut Hersteller)
  • Der Helm hat eine Einheitsgrösse – für Kopfumfang 48 bis 54 cm. Getestet wurde er von meinem Sohn (120 cm gross, Kopfumfang 54 cm) und meiner Tochter (97 cm gross, Kopfumfang 49 cm).
  • Material: Aussenschale aus ABS und Innenschale aus expandiertem Polystyrol

Angaben vom Hersteller:

Kinderhelm mit erhöhtem Kopfschutz zum Klettern und Radfahren

Der PICCHU-Kinderhelm ist zum Klettern und Radfahren geeignet. Er ist sehr leicht, komfortabel und äußerst strapazierfähig. Mithilfe der reflektierenden Aufkleber kann jeder Helm individuell gestaltet und gleichzeitig die Sichtbarkeit erhöht werden.

  • Helm für mehrere Verwendungszwecke und mehreren Normen entsprechend:
    • Kletterhelme (CE EN 12 492, UIAA)
    • Fahrradhelme Europa (CE EN 1078)
    • Fahrradhelme USA (CPSC safety standard – Fahrradhelme für Kinder ab 5 Jahren)
  • Robuste Bauweise, für Kinder:
    • Größe speziell für Kinder von 3 bis 8 Jahren (Kopfumfang 48-54 cm)
    • konzipiert entsprechend dem Petzl-Label TOP AND SIDE PROTECTION,
    • den Kopf umschließendes Design für erhöhten Aufprallschutz an den Seiten sowie im Vorder- und Hinterkopfbereich,
    • robuste Außenschale aus ABS und Innenschale aus expandiertem Polystyrol,
    • reflektierende Aufkleber, um den Helm individuell zu gestalten und die Sichtbarkeit zu erhöhen.
  • Bedienungskomfort:
    • Seitliche Belüftungsöffnungen.
    • Die Position der Kinnbandschnallen und das in Umfang und Höhe verstellbare Kopfband gewährleisten eine optimale Passform.
    • Dünne Halteriemen aus Polyester für maximalen Komfort.
    • Vier ideal positionierte Stirnlampenclips.
    • Die Schaumstoffpolster können abgenommen und gewaschen werden.
  • Made in China
  • Garantie 3 Jahre

Praxistest Petzl Picchu

Meine beiden Kinder (2.5 und 4.5 Jahre) haben den Petzl Picchu Kletterhelm im Sommer 2018 im Klettergebiet Melchsee-Frutt und an einem Kletterfels im Gebiet Pizol getestet.

Der Petzl Picchu Helm ist bequem zu tragen … denn es gab nie Diskussionen beim Anziehen. Das Einstellen der Grösse am Hinterkopf war eher ein Gefummel und daher mühsam. Der Kinnband lässt sich gut Verschliessen und Einstellen.

Der Petzl Picchu erfüllt gleich verschiedene Normen und ist daher eigentlich vielseitig einsetzbar – als Kletterhelm und Fahrradhelm. Als Velohelm haben wir den Petzl Picchu Kletterhelm aber nicht getestet, da dieser erst ab 5 Jahren zugelassen ist.

Das Problem: Mein Sohn ist mit seinem Kopfumfang vom 54 cm bereits am oberen Limit der Herstellerempfehlung, obwohl er noch nicht einmal 5 Jahre alt ist. Zum Testzeitpunkt liess sich sich der Helm noch gut anziehen, er wird aber sicher nicht bis zum 8. Lebensjahr gehen. Dabei muss hier erwähnt werden dass mein Sohn überdurchschnittlich gross ist für sein Alter.) Nimmt man die Referenzwerte für den Kopfumfang aus der Züricher Wachstumsstudie für 1 bis 18 Jahre, so sollte der Helm einem Jungen bis ca. 13 Jahre und Mädchen bis ca. 15 Jahre passen.

Der Petzl Picchu ist ansonsten einwandfrei verarbeitet und hochwertig. Insgesamt ein sehr guter Kletterhelm für Kinder! Mir stellt sich aber trotzdem die Frage, ob es wirklich nötig ist, für kleine Kinder extra einen Kletterhelm zu kaufen? Wenn man schon einen gut geschlossenen Velohelm hat, reicht dieser für einfache Klettereien doch auch. Wer aber öfter mit seinen Kindern klettern geht oder das Kind in ein Kletterlager geht, ist der Petzl Picchu sicher eine gute Anschaffung.

Preis

Der Petzl Picchu kostet 59 CHF.

Händlersuche/Storefinder

Links

Hersteller Petzl

Auskunft und Vertrieb über Altimum S.A., Agence Petzl Suisse