Test Petzl Reactik+
6.5 / 10 Bewertung
PRO
  • hohe Leuchtkraft
  • lange Akku-Laufzeit
  • energieeffizient (Reactive)
  • sitz gut
  • einfache Grössenverstellung des Stirnbands
  • Akku-Betrieb
  • eigene Profile (App)
  • Rotlicht (inkl. Blink-Funktion)
CONTRA
  • kein Blinklicht für eigene Profile
  • mittleres Gewicht
  • Knöpfe schwer zu ertasten
Testurteil
Die Petzl Reactik + überzeugte mich mehrheitlich. Die Stirnlampe beeindruckt mit einer hohen Leuchtkraft und dem guten Energiemanagement. Dank dem Reactive-Modus passt sich die Leuchtkraft stets an die Umgebung an. Dies schont die Akkus und minimiert das Hantieren an der Stirnlampe während der Aktivität. Dass die Knöpfe für das Einschalten und den Modus-Wahl im Dunkeln eher schwer zu finden sind, schmälert das Testergebnis.
Funktion8.5
Qualität/Verarbeitung7
Gewicht/Packmass5
Umwelt/Nachhaltigkeit7
Preis-Leistung5

Fakten

Petzl Reactik+, Farbe: korallenrot, # E95 HMI

  • Gewicht: 112 g nachgewogen (115 g laut Hersteller)

Angaben vom Hersteller:

Aufladbare, intelligente und über die mobile App MyPetzl Light vernetzbare Lampe mit mehreren Lichtkegeln. Ausgestattet mit der REACTIVE LIGHTING Technologie, welche die Lichtleistung automatisch den Anforderungen des Benutzers anpasst. 300 lm

Die Stirnlampe REACTIK + mit einer Leuchtkraft von 300 Lumen bietet eine kompakte, intelligente, vernetzbare und aufladbare Lösung für Outdoor-Sportler. Mit der mobilen Applikation MyPetzl Light kann der Benutzer die verbleibende Leuchtdauer auf seinem Smartphone oder Tablet in Echtzeit kontrollieren und die Leistungen der Stirnlampe seinen Aktivitäten (Trailrunning, Bergsteigen, Trekking, Biwak) anpassen. Er muss dazu nur die vorgegebenen Profile herunterladen oder seine eigenen benutzerspezifischen Profile erstellen. Während der Aktivität misst die REACTIK + mit Hilfe der REACTIVE LIGHTING Technologie die Helligkeit der Umgebung und passt die Leuchtkraft unverzüglich den Anforderungen des Benutzers an. Die Akkulaufzeit wird optimiert und manuelle Eingriffe werden auf ein Minimum reduziert!

  • Technologie: REACTIVE LIGHTING oder CONSTANT LIGHTING
  • kompatibel mit der App MyPetzl Light, erfordert mindestens iOS 7.1 und Android 4.3
  • Bluetooth® Smart: sehr geringer Akkuverbrauch
  • Lichtkegel: breit, kombiniert oder fokussiert
  • Betriebsmöglichkeiten: Lithium-Ionen-Akku 1800 mAh (enthalten)
  • Ladedauer: 4,5 Std
  • Betriebsmöglichkeiten: Alkali-, Lithium- und Ni-MH-Batterien im Batteriefach (nicht enthalten)
  • Wasserdicht: IP X4 (wasserfest)
  • Zertifizierung(en): CE, FCC, IC, ARIB
  • Garantie: Lampe 3 Jahre, Akku 1 Jahr oder 300 Ladevorgänge

Praxistest Petzl Reactik+

Für meine Touren hatte ich bereits viele verschiedene Stirnlampen im Einsatz. Von all diesen hat mich die Petzl Reactik + bis jetzt am meisten überzeugt.

Die Petzl Reactik+ ist ein Allrounder unter den Stirnlampen und lässt sich für beinahe jede Sportart einsetzen. Dank der REACTIVE LIGHTING Technologie wird die geballte Leuchtkraft von 300 Lumen stets an die Umgebung angepasst. Dies schont die Akkus und erhöht die Leuchtdauer. Ansonsten sind die Lichtkegel während der gesamten Nutzung konstant. Ist die Akkulaufzeit jedoch überschritten, schaltet die Stirnlampe in den Reservemodus und bietet während 2 Stunden eine minimale Beleuchtung (15 Lumen). Die Petzl Reactik + verfügt über einen kombinierten Lichtkegel für Streulicht und fokussiertes oder gedämpftes rotes Licht.

Die Petzl Reactik+ testete ich das erste Mal bei einer Sonnenaufgangs-Bergwanderung in der Schweiz. Dabei bewegte ich mich von einfachen Kiesstrassen bis unwegsames Gelände mit Geröll. Dank dem kombinierten Lichtkegel fühlte ich mich stets wohl (stolperfrei) und konnte mich dank der 110 m Leuchtweite gut orientieren.

Die Lampe kann direkt eingeschaltet und verwendet werden. Um jedoch ein vorgegebenes Profil (Bergsteigen, Trailrunnung, Trekking, Biwak) oder ein eigenes Profil zu erstellen und zu laden, muss diese mit dem Smartphone verbunden werden. Dies erfordert die Installation der App MyPetzl Light und mindestens das iOS 7.1 oder Android 4.3. Anschliessend kann diese via Bluetooth verbunden werden. Das Koppeln der Geräte sowie die Bedienung der App und das Einstellen und Laden der Profile fand ich sehr einfach und intuitiv.

Ich fand zuerst das Verbinden einer Stirnlampe mit dem Smartphone ziemlich überflüssig. Aber die Tatsache, dass die Lampe auch ohne Smartphone betrieben werden kann und dass durch das Laden der Profile die Petzl Reactik+ perfekt auf meine Aktivität eingestellt wird haben mich zu 100% überzeugt. So kann ich im Biwak ein Profil laden, welches meine Tourenpartner nicht übermässig blendet und auf einer Tour wähle ich ein Profil, welches mir den nötigen Weitblick zur Orientierung verschafft. Weiter sehe ich auf dem Smartphone jederzeit den Akku-Status meiner Lampe (inkl. Restlaufzeit).

Eine kleine aber feine Spielerei ist, dass von der App ein Notsignal automatisch gesendet werden kann. Dazu kann die gewünschte Textnachricht eingegeben werden und diese wird anschliessend in Form des Morse-Codes über die Lampe ausgegeben.

Schade fand ich, dass in den Profilen lediglich die Leuchtweite eingestellt werden kann. Die zusätzliche Möglichkeit mit Blinken fände ich super. Gerade bei Radfahrer in der Stadt ist ein Blinklicht beliebt.

Etwas Mühe bereiteten mir die zwei kleinen Knöpfe an der Lampe. Diese werden zum Ein- und Ausschalten der Lampe, sowie zur Wahl des Modus (REACTIVE, CONSTANT, RED) verwendet. Diese sind im Dunkeln etwas schwer zu finden und mit Handschuhen schlecht zu bedienen. In Bezug auf die Knöpfe hatte ich jedoch noch keine Stirnlampe, welche mich überzeugte.

Im Gegensatz zu den Knöpfen fand ich das Stirnband der Petzl Reactik + absolut genial. Dieses lässt sich sehr leicht und schnell einstellen.

Preis

Die Petzl Reactik+ kostet 109 CHF.

Händlersuche/Storefinder

Links

Hersteller: Petzl

Auskunft und Vertrieb über ALTIMUM S.A.

MerkenMerken