•  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Test Stanley Classic Vacuum Food Jar
7.7 / 10 Bewertung
PRO
  • einfaches Handling
  • stabil
  • gute Isolationsleistung
  • grosse Öffnung
  • ein Deckel, der sich gut eignet um daraus zu essen
CONTRA
  • unvorteilhafter Henkel
  • grosses Packmass
  • hohes Gewicht
Testurteil
Der Stanley Classic Vacuum Food Jar ist ein gutes Produkt, das sich optimal für abenteuerliche Tagesausflüge im Freien eignet. Was die Isolation betrifft, so war zwar ein Wärmeverlust spürbar, doch für mich persönlich war dieser in einem vertretbaren Rahmen. Dank dem guten Verschlusssystem ist das Handling sehr einfach und nicht zeitaufwendig. Ohne grossen Zeitverlust lässt sich der Essensbehälter füllen und anschliessen wieder reinigen. Bei der Konstruktion des Food Jars wurde nicht auf die Verwedung von extra leichtem Material geachtet, was das Produkt eher schwer aber dafür stabil macht. Der Food Jar ist wohl wegen seinem Packmass und seinem Gewicht besser geeignet für Tagesausflüge mit der Familie oder Freunden als für lange und anspruchsvolle Expeditionen.
Funktion8.5
Qualität/Verarbeitung8.2
Gewicht/Packmass7
Umwelt/Nachhaltigkeit6.1
Preis-Leistung8.5

Fakten

Stanley Classic Vacuum Food Jar 24oz, Farbe: hammerschlag-grün, Grösse: 709 ml, Artikelnummer: 10-01229-014 / 624300

  • Gewicht: 709 g nachgewogen, ohne Inhalt (1.57lb = 712 g laut Hersteller)
  • Material des Containers: Edelstahl
  • Material des Deckels: Edelstahl / Kunststoff frei von Bisphenol A (BPA)

Angaben vom Hersteller

Der Stanley Classic Vacuum Food Jar ist ein absolutes Muss für sämtliche abenteuerliche Erlebnisse im Freien, wo eine warme Suppe oder eine Chili con Carne serviert werden soll. Mit dem Stanley Classic Vacuum Food Jar bleibt die zubereitete Nahrung maximal 15 Stunden warm und begleitet Dich so zuverlässig durch die kalten Wintertage. Der handliche Deckel ist von einer doppelt isolierten Schale umgeben. Dank des grossen Durchmessers des Deckels, kann der Stanley Classic Vacuum Food Jar optimal gefüllt und nach dem Abenteuer problemlos gereinigt werden.

  • Die vacuum Isolation hält die Nahrung für 15 Stunden warm
  • 18/8 rostfreie Griff bleibt rostfrei
  • Doppelt isolierter Deckel
  • Grosse Öffnung, die ein problemloses Einfüllen und Putzen ermöglicht
  • Garantiert dicht und angenehmes Füllmass

Praxistest Stanley Classic Vacuum Food Jar

Seit dem Jahr 1913 ist die Marke Stanley ein Teil endloser Abenteuer und unzähliger Erinnerungen. Ob beim Camping-Trip mit der Familie oder beim Kletterausflug mit Freunden, die hammerschlag-grünen Produkte der Marke Stanley sind geschätzte Ausrüstungsgegenstände, die von Generation zu Generation weitergegeben werden. Zu jener Marke gehört auch der Stanley Classic Vacuum Food Jar 709ml, den ich in den letzten Wochen auch auf meine Abenteuer mitgenommen habe.

Den Stanley Classic Vacuum Food Jar hatte ich auf Skitouren, Klettertrips im Tessin sowie auf Wanderungen im winterlichen Jura dabei. Auf jenen Wanderungen durfte eine gute und wärmende Mahlzeit natürlich nicht fehlen. In den frühen Morgenstunden bereitete ich unsere Suppe vor, die ich  anschliessend in den Food Jar abfüllte. Dank der grossen Öffnung konnte ich die Suppe schnell und einfach in den Food Jahr einfüllen. Auch das anschliessende Schliessen des Behälters gelang dank dem simplen Verschlusssystem mühelos. Das Verstauen im Rucksack brauchte etwas Geschick, da der Food Jar wegen seiner Grösse einiges an Platz in Anspruch nahm. Das eher grosse Packmass war am Mittag, als der Hunger rief und wir uns auf  die ausgiebige Menge an Suppe freuten, jedoch schnell wieder verziehen. Als gewöhnungsbedürftig stellte sich der Henkel dar, der sich nicht verstellen liess und dadurch das Verstauen des Behälters im Rucksack erschwerte.

Nach einem erlebnisreichen Aufstieg durch den verschneiten Winterwald kamen wir schliesslich auf die Röti. Dies ist ein beliebter Aussichtspunkt im Solothurner Jura, der sich auf einer Höhe von Rund 1400 Metern über Meer befindet. Inzwischen war es Mittag geworden und wir freuten uns auf die mitgenommene Suppe, die sich nun schon gute sechs Stunden im Behälter befand. Wir nahmen auf einer improvisierten Bank Platz und begannen mit dem Essen unserer Mahlzeit. Der Deckel eignete sich dabei ideal für die Suppe, da sich diese, dank des grossen Deckelumfangs, wunschgemäss herauslöffeln liess. Mein Interesse galt natürlich auch der Suppenwärme, da der Hersteller speziell für die zuverlässige Isolation des Food Jars wirbt. Mit Freuden stellte ich fest, dass die Suppe in der Zeit von sechs Stunden fast nichts an Wärme verloren hatte. Der Food Jar hat die Suppe heiss gehalten und wir genossen unsere Mahlzeit, welche uns an jenem kühlen Wintertag im Januar wieder Energie für den Nachmittag gab.

Auch dieser Tag neigte sich der Jahreszeit entsprechend früh zu Ende. Wir kamen nach Hause, eine lange Wanderung in den Beinen und einen leeren Food Jar im Rucksack. Nun wollte ich den Behälter gut reinigen, sodass er auch beim nächsten Einsatz im Freien wieder glänzen kann. Wie das Einfüllen der Suppe am Morgen, stellte sich auch das Reinigen am Abend als problemlos dar, dies wegen der bereits mehrmals erwähnten grossen Öffnung des Food Jar.

Es war für mich stets angenehm, den Stanley Classic Vacuum Food Jar auf meinen Erlebnissen im Freien im Gepäck zu haben. Das einfache Handling und die warme Mahlzeit haben mir nun schon oft den Tag erwärmt.

Preis

Der Stanley Classic Vacuum Food Jar 709 ml kostet 54.90 CHF.

Der kleinere Stanley Classic Vacuum Food Jar 502 ml kostet 49.90 CHF.

Links

Hersteller Stanley PMI


  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Like us!

oder
Newsletter abonnieren

Merci!