Test Therm-a-Rest Treo Chair
6.1 / 10 Bewertung
PRO
  • relativ hohe bequeme Sitzhöhe
  • komfortable Rückenlehne
  • schnell aufgebaut
  • kompaktes Packmass
CONTRA
  • auf geneigter Fläche nicht sehr stabil
  • kein Leichtgewicht
  • keine Angaben zur Produktion und Nachhaltigkeit
Testurteil
Der Therm-a-Rest Treo Chair ist ein sehr bequemer, kompakt transportierbarer Campingstuhl, der sich hervorragend für Campingtouren per Fahrrad oder Kayak oder für den Fotoansitz eignet, für lange Wandertouren wird er vielen Leuten zu schwer sein.
Funktion8
Qualität/Verarbeitung7
Gewicht/Packmass6
Umwelt/Nachhaltigkeit3
Preis-Leistung6.5

Fakten

Therm-a-Rest Treo Chair, Farbe slate (blau), Artikelnummer 090115

  • Gewicht: 1000 g nachgewogen (998 g laut Hersteller)
  • Material: Beine ABS-Kunststoff; Stoff Polyamid (Dyneema Nylon)

Angaben vom Hersteller:

Hoher Komfort – jetzt erhältlich in einem kleinen Paket.

Der zum Patent angemeldete Campingstuhl Treo bietet hohen Komfort in einem außergewöhnlich kleinen Paket. Treo hat eine reguläre Sitzhöhe und Breite und ist kinderleicht zu verwenden. Obwohl er genau so bequem und einfach wie ein normaler Stuhl ist, lässt sich Treo in den eigenen, dreibeinigen Fuß verpacken. Er ist einfach zu tragen und garantiert Entspannung.

  • bequeme, 33 cm breite Sitzfläche
  • stabiler, dreiteiliger Fuß mit rutschfester Sohle zum rutschfesten Aufstellen auf Sand, Steinen, Schmutz usw.
  • strapazierfähiger Rahmen aus 6000er Aluminium mit extrem reißfester Hängesitzfläche aus Nylon/Dyneema
  • integrierte, elastische Bänder sichern den Stuhl beim Transport und Lagern
  • Kapazität bis 113 kg
  • Packmasse: 11 x 26 cm
  • Made in the U.S.A. of U.S. and Imported Materials

Praxistest Therm-a-Rest Treo Chair

Ich halte eine Art Plastikdose in der Hand, die oben mit einem runden Gummi zusammengehalten wird. Der Therm-a-Rest Treo Chair wird nämlich in seinen eigenen drei Füssen eingepackt. Ich löse das Gummiband und kann die drei Füsse auseinander bewegen. Nun sehe ich den blauen Stoff der Sitzfläche. Darin eingewickelt sind die vier faltbaren Aluminiumrohre mit Gummizug, die wie Zeltstangen schnell auf ihre Länge zusammengesteckt sind: zwei kürzere mit einem schmaleren Ende und zwei längere. Die zwei kürzeren passen in die zwei Löcher im vorderen der drei Beine, die zwei längeren in die Löcher, die sich je an einem der anderen Beine befinden. Nun noch schnell die Sitzfläche auseinander falten, die längeren Stäbe in die Ösen von der Rückenlehne einfahren und die kürzeren in diejenigen der Sitzfläche. Das erste und zweite Mal geht noch etwas streng, aber dann habe ich den Dreh raus, wie stark ich am Stoff ziehen muss. Keine Angst, er zerreisst nicht, sondern macht einen sehr strapazierfähigen Eindruck. Schon steht der Stuhl.

Ich habe den Therm-a-Rest Treo Chair z.B. zum Fotografieren verwendet, wenn ich mehr oder weniger geduldig auf Tiere gewartet habe, die ich fotografieren wollte. Ich schätze die, verglichen mit anderen leichtgewichtigen Campingstühlen, relativ hohe Sitzfläche. So lässt es sich bequem wieder aufstehen. Der Sitz ist auch nach ein-zwei Stunden immer noch bequem und in der Regel ist auch die Stabilität genügend. Nur in etwas nach vorne geneigtem Gelände ist Vorsicht geboten, denn die hohe Sitzposition und die doch nicht sehr grosse Auflagefläche des Dreibeins lassen den Stuhl dann leicht nach vorne kippen.

Auch abgebaut ist der Stuhl in Windeseile. Die ersten paar Mal ist’s vielleicht noch etwas knifflig, wie der Stoff am besten gefaltet und gerollt wird, damit am Ende alles wieder zwischen die drei Beine passt. Aber mit etwas Übung wird auch das gemeistert und der Gummi, der am Ende die Beine wieder zusammenhält, muss nie gesucht werden, denn er ist fest mit einem der drei Beine verbunden.

Mit rund einem Kilogramm Gewicht ist der Therm-a-Rest Treo Chair sicher kein absolutes Leichtgewicht und auf eine längere Wanderung würde ich ihn wohl nicht mitnehmen. Aber für kurze Wege zum Fotoansitz und für Campingausflüge mit dem Fahrrad oder Kayak ist dieser bequeme und kompakt verstaubare Stuhl ein willkommener Begleiter.

Preis

Der Therm-a-Rest Treo Chair kostet 129 CHF.

Händlersuche/Storefinder

Links

Hersteller Therm-a-Rest

Auskunft und Vertrieb in der Schweiz über ICON Outdoor AG

About The Author Anna-Barbara Utelli