•  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Nau ist eine der Pioniermarken im Bereich Urban Outdoor. Clevererweise setzt Nau zudem auf umweltfreundliche Materialien und Produktion. Die Sachen sind bürotauglich. Eher schlicht und schick. Vom Blazer bis zur Hose, vom Kleid bis zum Schal hat Nau ein immer breiter werdendes Sortiment.

Eingesetzt werden Merino-Wolle, viel Gewebe aus Recycling und Bio-Baumwolle. Auch Yak-Wolle kommt zum Einsatz. Nau erklärt auch, wieso das so viel nachhaltiger sein soll. Aber das kannst Du selber nachlesen. Persönlich finde ich das Sortiment interessant. Design und Farben mögen nicht so meins sein, aber die Mehrheit weiss ja durchaus Kleidung zu schätzen, die nicht unbedingt auffällt. Was mir nicht so gut gefällt, sind die Schnitte. Hier gibt es Optimierungspotenzial finde ich. Auch die Grössenangaben würde ich teilweise mit Vorsicht geniessen. Spannend finde ich aber die Marke Nau an sich. Die Gründer wissen, was sie tun – sie kommen von Nike und Co.

Dass das Segment Urban Outdoor vielversprechend ist, haben auch grosse Marken erkannt. Arc’teryx wird längst nicht mehr nur in der Freizeit oder Outdoor getragen, sondern zu grossen Teilen auf dem Weg ins Büro. Nimm einen frischen Herbsttag und schau Dir die Büromenschen in Zürichs Stadtmitte an, Du wirst sehr grosser Wahrscheinlichkeit auch eine schwarze Softshell von Arc‘teryx entdecken. Arc’teryx hat das erkannt und baut auf die Saison 2012/2013 daher das Sortiment bewusst in die Richtung stark aus. Nau liegt also mit der Idee nicht unbedingt falsch.

In der Schweiz bekommst Du Nau in verschiedenen Läden. In Zürich findest Du viel im Viadukt oder in Basel einiges bei Transa.

Bilder: Nau

Mehr News? Abonniere meinen Newsletter oder folge mir auf Twitter und Facebook.


  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

comments (1)

  • Hey, wo genau gibts überall NAU? bin auf der Suche und finde nichts. bitte um mehr Angaben zu den Händlern, danke!

Comments are closed.

Like us!

oder
Newsletter abonnieren

Merci!

%d Bloggern gefällt das: