Nordisk Winterschlafsäcke 2016-2017 – warm durch die kalte Jahreszeit

Der dänische Outdoor-Ausrüster Nordisk ist Spezialist rund um das Thema Camping. Neben den beiden Synthetik-Modellen Oscar -10° und Gormsson -10° bietet Nordisk mit dem Celsius -10° und Selma -8° auch zwei Daunen-Varianten für die kalte Jahreszeit an. Alle Synthetik-Schlafsäcke sind mit der eigens entwickelten Northguard Polyester-Faser gefüllt – mit individuell auf den Schlafsack-Typ abgestimmten Mischungen, sogenannten Blends. Die Daunen-Modelle werden mit hochwertiger europäischer Daune in Deutschland gefüllt.

Warmer Kunstfaserschlafsack – Nordisk Oscar -10°

Mit dem Nordisk Oscar -10° ist man bei rauen und kalten Bedingungen bestens ausgestattet. Dank der Tube-Konstruktion bietet er ein ausgezeichnetes Wärme-Gewichts-Verhältnis. Die Längskammern auf der Oberseite verteilen die Luft und Wärme optimal über den gesamten Schlafsack und sorgen für eine gleichmässige Temperatur. Eine Membran schützt die Isolierung und hält Wind ab. Am kälteempfindlichen Fussende ist mehr Füllung verarbeitet als an den restlichen Stellen. In Verbindung mit der Trapezform am Fussende, die mehr Beinfreiheit gewährleistet, ist ein hoher Schlafkomfort garantiert. Auf der Rückseite kommt weniger Füllung zum Einsatz, da die Isomatte zusätzliche Isolation liefert. Darüber hinaus ist der Oscar -10° mit einer einstellbaren Kapuze ausgestattet. Preis: ab 349,95 EUR

Nordisk Gormsson mit Northguard-Füllung

Ein weiteres Highlight unter den Synthetik-Schlafsäcken ist der Nordisk Gormsson. Er besticht durch sein sehr weiches, aber gleichzeitig sehr widerstandsfähiges Aussenmaterial und der hochwertigen Northguard-Füllung. Die eingenähte Fusstasche sorgt für zusätzliche Wärme in kalten Nächten. Zusammen mit dem 3D-Wärmekragen mit Magnetverschluss ist der Gormsson der perfekte Begleiter. Eine praktische Innentasche bietet Stauraum für Handy oder Geldbeutel. Preis: ab 229,95 EUR

Nordisk Celsius mit Daunenfüllung

Anders Celsius war ein schwedischer Astronom, der im Jahre 1742 die Celsius-Temperatur-Skala entwickelte. Temperatur ist auch beim Nordisk Celsius das Hauptaugenmerk. Dank der Schräg-Kammer-Konstruktion und der Füllung aus europäischer Gänsedaune erreicht er einen hervorragenden Temperaturbereich und der Wärmeverlust wird durch die aufwendige Konstruktion minimiert. Die Mumienform mit grossen Schulterbereich, Wärmekragen und einer wasserabweisenden Rückseite, macht den Celsius zu einem funktionalen und technisch ausgereiften Schlafsack. Preis: ab 369,95 EUR

Komfortabel, der Nordisk Selma mit Entendaune

Selma Ottilia Lovisa war eine schwedische Autorin, gewann als erste Schriftstellerin den Literatur Nobelpreis und ist Namensgeberin für den Daunen-Schlafsack Nordisk Selma. Der Fokus beim Selma liegt auf Komfort und Funktionalität. Die Füllung aus europäischer Entendaune in Verbindung mit dem angenehm weichen Baumwollgewebe und ausreichend Platz für Schultern und Füsse, garantiert der Selma einen erholsamen Schlaf, auch bei kälteren Temperaturen. Die Kapuze ist dank eines weiteren Reissverschlusses abnehmbar und der Schlafsack kann so problemlos zur Decke umfunktioniert werden. Preis: ab 289,95 EUR

Quelle Nordisk Winterschlafsäcke 2016-2017: Nordisk