Ortovox gewinnt 4 ISPO Awards

Der Mut, Neues zu probieren und eigene Wege zu gehen, hat sich auch in diesem Jahr für Ortovox gelohnt. Der Taufkirchner Sicherheitsexperte hat gleich 4 ISPO AWARDS im Bereich Ski gewonnen. Besonders ist die Auszeichnung PRODUCT OF THE YEAR für das Ortovox Lawinenairbagsystem Avabag. Mit einem Gewicht von nur 640 Gramm und einem Volumen von nur 1,8 Litern ist das Avabag-­System das leichteste und kleinste Airbagsystem der Welt.

Ebenfalls freuen kann sich die Ortovox 2L Andermatt Jacket der Swisswool Black Linie. Diese mit schwarzer Schweizer Wolle gefüllte Freeridejacke wurde mit GOLD ausgezeichnet, ebenso wie der Hochtourenrucksack Ortovox Peak. Das Besondere an diesem Rucksack ist das Rückensystem aus Schweizer Wolle, das fast 30 Mal mehr Feuchtigkeit aufnehmen kann als herkömmliche Rückensysteme. WINNER im Bereich Ski ist die Freetouring-Jacke Ortovox Pordoi, die sowohl die Anforderungen von Skitourengehern als auch von Freeridern bedient. Die Pordoi Jacket ist extrem atmungsaktiv und schützt durch eine neue Schoeller Membran vor Nässe und Wind.

Ortovox Avabag: eine neu Ära bei Lawinenairbag-Systemen

640 Gramm leicht und 1,8 Liter klein. Das revolutionäre Lawinenairbag­-System namens Avabag ist somit das leichteste und kleinste Airbag-System der Welt. Erreicht werden die Werte durch eine inno­vative Verschweissungstechnologie des Airbags, bei der der Stoff erst­mals ohne Nähte und zusätzliche Abdichtungen verarbeitet wird sowie durch die extrem reduzierte Venturieinheit. Dabei handelt es sich um ein komplett geschlossenes, robustes System, das ohne Elektronik aus­kommt und Verschmutzung, Vereisung oder Korrosion keine Chance bietet. Das mechanische Avabag­System ist herausnehmbar und mit allen Ortovox Avabag Rucksäcken kompatibel.

Ein weiterer Entwicklungsfokus lag auf dem Auslösegriff. Er ist so ergonomisch designt, dass er mit jedem Handschuhtyp und mit jeder Greifart – egal ob Rechts­ oder Linkshänder – eine einfache Auslösung ermöglicht. Der Auslösegriff ist in zwei Längenpositionen verstellbar und steht für gute Erreichbarkeit deutlich vom Schulterträger ab. Im Lift kann der Griff im Reissverschlussfach des Schulterträgers verstaut werden, ohne den Komfort einzuschränken.

Ortovox Peak – ausgestattet mit dem ersten Swisswool-Rückensystem

Peak steht für alpine Hochtourenrucksäcke mit voller Feature­ ausstattung. Einzigartig ist das Swisswool-Rückensystem aus gepresster Schweizer Wolle. Genau wie bei der Bekleidung pro tieren Bergsportler vom perfekten Feuchte­ und Klimamanagement der Wolle und damit von einem komfortablen und trockenen Gefühl am Rücken. Die breiten und gepolsterten Schulter­ und Hüftträger verteilen die Last ausgewogen zwischen Schulter und Hüfte. Der umlaufende Frontreissverschluss ermöglicht einen direkten Zugriff auf das Hauptfach – das separate Sicherheitsfach macht die Notfallausrüstung mit einem Handgriff zugänglich. Um die Peak-Serie für ihren alpinen Einsatzbereich zu rüsten, ist sie aus dem widerstandsfähigsten Stoff den Ortovox verwendet, Nylon 420D Manstar, gefertigt ­– extrem reiss­ und abriebfest und damit langlebig.

Ortovox 2L Andermatt Jacket – unterwegs mit schwarzer Wolle

In der 2L Andermatt Jacket verbindet Ortovox Wolle von schwarzen Schweizer Schafen mit der hochat­mungsaktiven Dermizax NX Membran von Toray. Ergebnis dieser Verbindung ist eine einzigartige Freeridejacke mit individuellem Spirit. Die Stärke der Wollfüllung variiert von 120 g/m² am Body zu 90 g/m² in der Kapuze und im Ärmelbereich, wodurch die unterschiedlichen Körperzonen bestmöglich unterstützt werden. Für eine gute Passform ist die Kapuze zweifach regulierbar – zusätzlich ermöglicht die Unterarmbelüftung optimale Klimaregulierung im Aufstieg. Liebevolle Details wie die Teddy­-Wolle im Kinnbereich machen die 2L Andermatt Jacket zu einem begehrens­ werten Freeride-­Style.

Ortovox Pordoi Jacket und Pants: Skitour meets Freeride

Gemacht für Powderlines, die durch harte Auf­stiege erkämpft werden wollen! Bei der Premium Softshell bedient sich Ortovox ausschliesslich in der Performance­-Stoff-­Schatztruhe. Innen sorgt das Futter aus feinster Merinowolle für die Komfortgrundlage, ehe die neue C_CHANGE™ Membran von Schoeller ins Spiel kommt. Sie ist eine Aktiv­-Membran, die sofort mit einem spe­ziellen Feuchtigkeits­- und Temperaturmanage­ment auf Schweissbildung reagiert. Wenn es kalt ist, schliesst sie sich – sobald der Körper zu stark erhitzt, öffnet sie die Poren, um die Temperatur und Schweissproduktion zu regeln. Die Welt nach aussen kontrolliert die Shell aus Polyamid und Elasthan. Dieses Faserensemble überzeugt durch Elastizität und Robustheit und hält Feuchtigkeit und Wind draussen. Die Ortovox Woll­-DNA trägt das partiell eingesetzte und mit Membran unterlegte Lodenmaterial nach draussen.

Quelle: Ortovox