Test Giro Union MIPS Helmet
6 / 10 Bewertung
PRO
  • hoher Tragekomfort
  • bewahrt einen kühlen Kopf
  • gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • leicht
  • gute Sichtbarkeit in der Signalfarbe rot
CONTRA
  • etwas zu sperrig/zu grosses Packmass für Skitouren
Testurteil
Der Skihelm Giro Union MIPS Helmet eignet sich sehr gut zum Freeriden und für die Skipiste. Durch sein leichtes Gewicht und seinen hohen Tragekomfort ist er ein super Begleiter. Mit Anti-Fog-System und Skibrillen-kompatibel hat er alles, was ein guter Freeride-Helm braucht. Das Design ist schlicht – dafür gibt es den Helm auch in knalligen Farben.
Funktion6.3
Qualität/Verarbeitung6.3
Gewicht/Packmass6.4
Umwelt/Nachhaltigkeit5
Preis-Leistung5.8

Fakten

Giro Union MIPS Helmet, Farbe matte bright red fade, Grösse M (55.5-59 cm), #7082418 / EAN 768686050022

  • Gewicht: 490 g nachgewogen Grösse M (475 g laut Hersteller Grösse M)
  • Material: keine Angaben

Angaben vom Hersteller:

Der brandneue Union MIPS kommt mit allen Features, die man für Freerides in den Bergen braucht. Dank der In-Mold-Konstruktion und der einstellbaren Belüftung haben wir einen leichteren, kühleren Helm geschaffen, wodurch sich der Union MIPS ideal für tollkühne Bergabenteuer eignet. Legen Sie weite Strecken mit Komfort zurück, dank XT2® Geruchsschutz und verstellbarem In Form Fit System. Auf den Helm können Sie sich verlassen, denn der multidirektionale Aufprallschutz (MIPS) bietet in bestimmten Situationen mehr Schutz.

  • Konstruktion: MIPS – Multi-Directional Impact Protection System, In-Mold-Konstruktion
  • Anpassungssystem: Anpassungssystem InForm, Vertikales Verstellen
  • Belüftung: Individuell regulierbare Belüftung Thermostat Control, Verringern des Luftzugs
  • Features: Geruchsabweisende XT2®-Polsterung, Kompatibel mit Giro Audiosystemen von Outdoor Tech, Nahtlose Kompatibilität mit allen Giro-Brillen
  • Zulassung: CE EN1077

Praxistest Giro Union MIPS Helmet

Mit diesem Giro Union MIPS Helm wird man sicher nicht übersehen, er kommt in knalligem rot daher. Geschmacksache, ich finde ein Vorteil: man wird gesehen und im (hoffentlich nie eintretenden) Falle einer Lawine schneller gefunden. Ist man auf der Piste unterwegs wird man gut erkannt. Der Helm ist in verschiedenen Farben erhältlich für jene, die es weniger bunt mögen. Ansonsten ist das Design schlicht gehalten und schön.

Für Skitouren ist mir der Giro Union MIPS Helmet etwas zu unhandlich. Zwar ist er leicht, aber doch sehr sperrig und braucht viel Platz im Rucksack. Zum Freeriden aber auch für die Piste ist er gedacht, gemacht und ideal.

MIPS System

Ein grosses Plus ist das spezielle MIPS System des Helmes: Eine zusätzliche Gleitschicht zwischen Helm und Kopf ermöglicht ein kontrolliertes Verrutschen des Helmes. Bei einem Sturz bewegt sich nur die äussere Schale und lenkt so die Aufprallenergie ab. Die Rotationskräfte können so besser aufgenommen werden. Bereits die wenigen Milimeter, die sich der Helm so zusätzlich verschiebt sollen die Sicherheit deutlich erhöhen. In diesem Video erklärt Giro, wie das System funktioniert: https://youtu.be/-GVa8roASR0

Mein Freund fand den Giro Union MIPS Helmet super und wollte ihn unbedingt auch testen. Dies war kein Problem: Die Grösse lässt sich einfach verstellen mit einem kleinen Rad am Hinterkopf. Der Skihelm hat eine gute Passform und sitzt satt aber bequem. Das Band unter dem Kinn ist schön weich gepolstert und lässt sich ebenfalls in der Grösse verstellen.

Der Freeride-Helm ist leicht, sehr angenehm zu tragen und drückt nicht. Das Innenfutter ist aus speziellem Material, welches starkes Schwitzen verhindern soll. Ist es sehr warm, kann man die Lüftungsschlitze des Giro Union MIPS Helmet öffnen. Die Ohrenpolster sind mit einem Kunststoff-Klicksystem befestigt und können zusätzlich entfernt werden. Allerdings sieht das Klicksystem nicht allzu stabil aus, meinem Tests hat es jedoch standgehalten. Die Befestigung des Innenfutters ist speziell: Feine Klettverschlüsse, die zudem magnetisch sind, verhindern das Rutschen des Futters. Eine sehr elegante Lösung! Zudem hält der Helm schön kühl, genau wie versprochen.

Eine Halterung für eine Helmkamera hat der Giro Union MIPS Helmet nicht, was ich persönlich jedoch gar nicht vermisse.

Der Helm ist kompatibel mit Skibrillen

Der Giro Union MIPS Helm ist kompatibel mit Skibrillen, welche über ein Anti-fog System verfügen. Die Skibrille lässt sich über das System mit Gummizug schnell und einfach befestigen. Das Seamless System von Giro verspricht nahtfreie Passform mit Giro-Schneebrillen. Der Helm wurde auch zusammen mit der Giro Axis Vivid Goggle getestet. Die beiden Elemente passen sehr gut zusammen, da kommt kein Wind mer an die Stirn und die Lüsftungsschlitze von Brille und Helm liegen passgenau an.

Geliefert wird der Helm mit einem feinen Stoffsäckchen für die Aufbewahrung. Das Preis-Leistungs-Verhältnis des Giro Union MIPS Helmet stimmt bei einem Helm dieser Klasse.

Preis

Der Giro Union MIPS Helmet kostet 199 CHF.

Händlersuche/Storefinder

//z0a.de/outtra-982.js?publisher_id=152&widget_id=11261

Links

Hersteller Giro

Auskunft und Vertrieb in der Schweiz über CHRIS sports

MerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerken