Test Petzl TIKKA XP
7.1 / 10 Bewertung
PRO
  • kompakt
  • geringes Gewicht
  • sitzt gut
  • konstant starker Lichtstrahl
  • einfache Handhabung
  • verschiedene Lichtkegel und Rotlicht
  • gute Verarbeitung, qualitativ hochwertig
CONTRA
  • mit dicken Handschuhen nicht gut zu bedienen
Testurteil
Die Petzl TIKKA XP ist eine sehr gute Allround-Stirnlampe mit leichtem Gewicht, einfacher Handhabung und mehreren Lichtkegeln für Outdoor-Aktivitäten mit CONSTANT-LIGHTING-Technologie. Sie gehört zur Active Series der französischen Firma Petzl. Sie überzeugte mich durch die Leuchtkraft von 180 Lumen und ihre verschiedenen Lichtkegel und Leuchtmodi. Die Petzl TIKKA XP ist eine verlässliche Begleiterin auf Schneeschuhtouren, Biken, Wandern und anderen Outdoor Aktivitäten.
Funktion7.7
Qualität/Verarbeitung7.6
Gewicht/Packmass7.4
Umwelt/Nachhaltigkeit6.5
Preis-Leistung6.5

Fakten

Petzl TIKKA XP, Farbe: curcuma, Artikelnummer: E99HMI

  • Gewicht: 85 g nachgewogen (85 g laut Hersteller)
  • Technologie: CONSTANT LIGHTING
  • Lichtkegel: breit, kombiniert, fokussiert
  • Betriebsmöglichkeiten: 3 AAA/LR03-Batterien (enthalten)
  • Betriebsmöglichkeiten: Ni-MH- und Lithium-Akkus
  • Zertifizierung(en): CE
  • wasserdicht: IP X4 (wetterfest)

Angaben vom Hersteller:

Kompakte Stirnlampe mit mehreren Lichtkegeln für Outdoor-Aktivitäten mit CONSTANT LIGHTING Technologie, die während der gesamten Leuchtdauer eine konstante Leuchtkraft gewährleistet. 180 Lumen

Die TIKKA XP-Stirnlampe mit mehreren Lichtkegeln verfügt im Boost-Modus über eine Leuchtstärke von 180 Lumen. Sie ist ideal für Outdoor-Aktivitäten mit schneller Fortbewegung geeignet. Sie ist mit der CONSTANT LIGHTING Technologie ausgestattet, was bedeutet, dass die Leuchtkraft während der gesamten Leuchtdauer nicht abnimmt. Entsprechend der Situation steht ein breiter, fokussierter oder kombinierter Lichtkegel zur Verfügung. Eine rote LED sorgt für gedämpftes Licht.

  • CONSTANT LIGHTING Technologie: Die Leuchtkraft nimmt mit schwächer werdenden Batterien nicht ab.
  • Zwei Lichtkegel (breit und fokussiert) und mehrere Leuchtmodi gewährleisten eine leistungsstarke Beleuchtung für Outdoor-Aktivitäten: Nah- oder Fernsicht und schnelle Fortbewegung.
  • Boost-Modus für den kurzzeitigen Zugriff auf die maximale Leuchtstärke.
  • Rotes Licht für Sichtkomfort und Diskretion, rotes Blinklicht.
  • Automatische Umschaltung auf Notbeleuchtung, wenn die Batterien fast verbraucht sind und Aktivierung des roten Lichts, wenn die Batterien praktisch leer sind.
  • Kompatibel mit Ni-MH- und Lithium-Batterien zur Erhöhung der Leuchtdauer.
  • Benutzerfreundlich:
    • Die ergonomische Drucktaste kann auch mit Handschuhen betätigt werden.
    • Waschbares Kopfband konzipiert für dynamische Aktivitäten (guter Halt und schweissabsorbierend).
  • Made in France
  • Garantie: 3 Jahre

Praxistest Petzl TIKKA XP

Ich habe bereits viele Stirnlampen ausprobiert und keine hat mich bis jetzt so überzeugt wie die Petzl TIKKA XP!
Eine leichte, kompakte und einfach zu bedienende Stirnlampe. Die Leuchtkraft mit 180 Lumen ist beeindruckend. Sie ist ausgestattet mit der CONSTANT-LIGHTING-Technologie, die eine konstante Leuchtkraft während der gesamten Leuchtdauer garantiert, die auch nicht mit schwächer werdenden Batterien abnimmt. Sie verfügt über einen kombinierten Lichtkegel für Streu- und fokussiertes oder gedämpftes rotes Licht und ist ideal für Outdoor-Aktivitäten mit schneller Fortbewegung geeignet.

Die Petzl TIKKA XP testete ich das erste mal bei einem Boulder- und Kletteraufenthalt in einem abgelegenen Tal in Italien im Januar wo es früh dunkel wurde. Dank den kombinierter Lichtkegel mit einer fokussierten Komponente war der sichere Abstieg ins Tal nach dem Klettern gewährleistet. Die Stirnlampe ist sehr leicht und dadurch hatte ich sie immer mit dabei.

Die Bedienbarkeit fand ich einfach und die Petzl TIKKA XP schaltet sich nicht versehentlich im Rucksack ein. Mit dünnen Fingerhandschuhen lässt sich der On-/Off-Schalter sehr gut bedienen. Guter Tragekomfort dank breitem Stirnband und hält gut bei dynamischen Aktivitäten. Das Kopfband ist waschbar.

Die Petzl TIKKA XP begleitete mich auch auf meiner nächsten Outdoor-Aktivität: ein viertägiges Ausbildungsmodul im Schnee auf fast 2000 m mit Biwak-Übernachtung bei -10° C. Während meine Kamera sichtlich Mühe mit der Kälte hatte, war das bei der Petzl TIKKA XP Stirnlampe kein Thema. Jedoch fand ich die Bedienung mit den dicken Handschuhen etwas weniger praktisch und hatte Mühe den OnEin-/Aus-Schalter präzisze zu drücken. Die Drucktaste ist ergonomisch geformt und leicht gummiert und lässt sich sonst gut bedienen. Vielleicht lag es doch an der Kälte oder an den Handschuhen?

Die Lampe ist nach IP X4 Zertifizierung wetterfest (IP= International Protection Marking), was sehr praktisch ist bei Schnee und Nässe. Der IP-Code zeigt, wie stark ein Gerät gegen äussere Einflüsse geschützt ist, Ziffer 4 bedeutet Schutz gegen allseitiges Spritzwasser.

Die Lampe lässt sich Abklappen, was z.B. beim Kochen sehr praktisch ist. Das rote Licht ist für die unauffällige Beleuchtung im Nahbereich und blendet so auch nicht das Gegenüber.

Getestet habe ich noch das Batteriefach. Dieses hatte mich bei älteren Petzl-Stirnlampen oft genervt, da es mühsam zu öffnen war. Bei der TIKKA XP ist das aber kein Problem – ihr leicht zu öffnendes Batteriefach erleichtert nun den Batteriewechsel.

Die verschiedenen Leuchtmodi habe ich auf Schneeschuhtouren in der Nacht und Dämmerung getestet. Der Boost-Modus für den kurzzeitigen Zugriff auf die maximale Leuchtstärke hat eine beachtliche Reichweite. Die 180 Lumen reichen gemäss Hersteller 75 m weit. Ob das nun genau auf den Meter stimmt, habe ich nicht nachgemessen – die Reichweite beeindruckte mich jedoch und lässt die Nacht beinahe zum Tag werden. Die Petzl TIKKA XP Stirnlampe vergügt zudem über einen Blinkmodus, um die Position des Anwenders anzuzeigen.

1975 wurde die Marke und Firma Petzl gefündet und hat damit eine langjährige Erfahrung im Bereich Ausrüstung und Sicherheit. Die 2006 gegründete Petzl-Stiftung unterstützt Projekte gemeinnütziger Organisationen in Verbindung mit vertikalen Aktivitäten. Die Stiftung engagiert sich für Sport, Höhenarbeit und Rettungswesen und unterstützt Projekte in den Bereichen Ausbildung und Prävention, Umweltschutz und Forschung. Die Firma tritt äusserst professionell auf, hat eine übersichtliche und informative Webseite mit vielen Zusatzinfos als PDF-Downloads.

Preis

Die Petzl TIKKA XP kostet 59 CHF.

Händlersuche/Storefinder

Links

Hersteller Petzl

Auskunft und Vertrieb über ALTIMUM S.A.

About The Author Sasa Aslan