•  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Test R’adys R1W Travel Tech Jacket
7.8 / 10 Bewertung
PRO
  • sehr hochwertig verarbeitet
  • atmungsaktiv
  • hohe Bewegungsfreiheit
  • sehr angenehmes Obermaterial
  • perfekter Armabschluss
  • gut anpassbare Kapuze
CONTRA
  • Rucksack-Hüftgurt verdeckt teilweise die Taschen
  • keine Belüftung
Testurteil
Die R’adys R1W Travel Tech Jacket ist eine leichte 2.5-Lagen Regenjacke, die ohne viel Extras auskommt. Die Kapuze und die Armabschlüsse lassen keine Wünsche offen. Trotz fehlender Belüftung und einer optimierteren Taschenanordnung, ist die Jacke ein echter Kauftipp aufgrund ihrer Atmungsaktivität und dem perfekten Tragekomfort dank der verschweissten Nähte.
Funktion7.1
Qualität/Verarbeitung8.6
Gewicht/Packmass8.2
Umwelt/Nachhaltigkeit7.5
Preis-Leistung7.5

Fakten

R’adys R1W Travel Tech Jacket, Farbe petrol, Grösse XS, #1196 / EAN 7640176630736

  • Gewicht: 265 g nachgewogen (285 g laut Hersteller bei Grösse M)
  • Material: 100 % Polyamid mit PU-Membran (R’tech travel 2.5 Lagen), Wassersäule: 20.000 mm, Atmungsaktivität: 20.000 g/m²/24h, bluesign® zertifiziert

Angaben vom Hersteller:

Leichter 2.5-Lagen Wetterschutz für Wanderer und Reisende.

Wasser- und winddichtes, sehr atmungsaktives 2.5-Lagen Material für R’adys Hardshells. Die PU-Membran schütz zuverlässig gegen Wind und Wetter mit einer Wassersäule von 20.000 mm und 20.000 g/m2/24h Wasserdampf-Durchlässigkeit. Der Oberstoff ist aus weichem und doch robusten Polyamid gefertigt. Der mechanische Stretch des Oberstoffs erlaubt eine grosse Bewegungsfreiheit. Der funktionale Druck auf der Stoffinnenseite enthält recycelte Kaffeepartikel und kann daher besonders gut Feuchtigkeit aufnehmen und vermindert Geruchsbildung.

  • R’SONIC Verarbeitung
  • angeschnittene, im Volumen verstellbare Kapuze mit zusätzlichem Kragen
  • 2 Einschubtaschen
  • Made in China

Praxistest R’adys R1W Travel Tech Jacket

Ich habe die R’adys R1W Travel Tech Jacket im Sommer 2017 ausgiebig in Kanada und in der Schweiz getestet. Die R1W Regenjacke war während Wanderungen und vor allem beim Biken immer dabei.

Die 2.5-Lagen Jacke ist am Rücken genug lang, was angenehm ist bei nassem Wetter. Die Regenjacke ist ziemlich schmal geschnitten, was mir als kleine Person sehr gut gefällt, eventuell muss man die Jacke eine Nummer grösser kaufen als sonst. Ganz besonders gefallen hat mir an der R’adys R1W Travel Tech Jacket die Armabschlüsse, die schlicht perfekt sind (siehe Foto).

Das Obermaterial der R’adys R1W Travel Tech Jacket nennt sich R’tech travel. Es ist aus weichem, aber dennoch robustem Polyamid gefertigt und mit einer mit Polyurethan-Membran versehen. Innen hat die Jacke kein Futter, sondern einen funktionalen Druck, der die Membrane schützen soll. Er ist aus recycelten Kaffeepartikeln und kann gut Feuchtigkeit aufnehmen, die dann nach aussen geleitet wird. Zudem vermindert der Druck die Bildung unangenehmer Gerüche. Daher spricht man von 2.5 Lagen (Aussenmaterial + Membran + Druck). Der Oberstoff ist leicht dehnbar und fühlt sich angenehm an. Die Bewegungsfreiheit ist perfekt – trotz des engen Schnitts.

Alle Stoffbahnen der Jacke sind per CAD Laser geschnitten und nicht miteinander vernäht sondern mit Hochfrequenz-Technologie wasserdicht verschweisst. Dadurch entstehen weiche, flache Verbindungen – was in einem angenehmen Tragegefühl resultiert. Zudem trägt die Verarbeitung dazu bei, dass die Chance, dass Wasser eintreten könnten, gegen Null geht. Nähte sind oft die Schwachstelle einer Regenjacke. Die R’adys R1W Travel Tech Jacket hat aber schlichtweg keine, damit keine Verletzungen durch Nadelstiche und keine Dochtwirkung. Zudem trägt die Verarbeitung zum sauberen und schlichten Look bei.

Die Kapuze der R’adys R1W Travel Tech Jacket ist sehr gut an die Kopfgrösse anpassbar. Ein Wegrutschen der Kapuze ist mir nie passiert – was bei meiner kleinen Kopfgrösse an ein Weltwunder grenzt. Die Taschen sind leider so platziert, dass man diese nicht ganz öffnen kann, wenn man einen Rucksack mit Hüftgurt oder einen Klettergurt trägt.

Nun zum Wichtigsten bei einer Wind- und Regenjacke. Das Wasser perlt perfekt ab, auch bei starkem Regen blieb ich trocken. Die R’adys R1W Travel Tech Jacket hat mich auch von Seiten der Atmungsaktivität überzeugt, längeres bergauf Pedalieren im Regen fühlte sich trotz wärmeren Temperaturen gut an. Das Material ist atmungsaktiv, aber leider hat die Regenjacke keine Belüftungsöffnungen. Gerade unter den Achseln wäre das von Vorteil.

R’adys setzt Wert auf Qualität und Nachhaltigkeit. R’adys hat es als eine der ersten Sportmarken geschafft, die Polyfluor-Carbonate (PFCs) in den wasserabweisenden Ausrüstungen komplett zu verbannen. Beim Kauf eines R’adys-Produktes tut man also gleichzeitig auch etwas Gutes für die Umwelt. Und nicht zuletzt handelt es sich um eine Schweizer Marke mit Sitz am Bielersee, die rund die Hälfte aller Produkte in Europa produziert (leider gehört die Jacke nicht dazu) und der eine nachhaltige Produktionskette am Herzen liegt.

Preis

Die Regenjacke R’adys R1W Travel Tech Jacket kostet 299.00 CHF.

Händlersuche/Storefinder

Links

Hersteller R’ADYS

Auskunft und Vertrieb über CATRADE AG


  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Like us!

oder
Newsletter abonnieren

Merci!