Test Gregory Jade 33

Der Gregory Jade 33 Rucksack ist ein sehr guter und stabiler Rucksack für ein breites Einsatzgebiet. Ob auf Wanderungen, Tagesausflügen oder mehrtätigen hochalpinen Abenteuern, der Wanderrucksack passt mit seinen komprimierbaren 33 Liter Volumen in vielen Situationen. Das robuste Material und die Regenhülle trotzen Beansprunchung und Wetter. Viele Fächer und Befestigungsmöglichkeiten für Pickel und Stöcke runden das Angebot ab.

Gregory Zulu und Jade

Die Rucksäcke Gregory Zulu und Jade erscheinen dieses Frühjahr mit einem völlig neuen Tragesystem: Das FreeFloat System kombiniert ein belüftetes, offenes Rücken-Panel mit beweglich gelagerten Hüftflossen – für noch mehr Tragekomfort. Die Jury des OutDoor Industry Award kam zu dem Schluss: «Dieser Rucksack ist herausragend in Design, Verarbeitungsqualität und Mehrwert» und verlieh eine ihrer renommierten Auszeichnungen. Die vielseitigen Rucksäcke gibt es jeweils für Frauen und Männer in je fünf Grössen.

Test Gregory Optic 48

Der Gregory Optic 48 ist ein sehr leichter Tourenrucksack der trotz seines geringen Gewichts mit hohem Tragekomfort und vielen praktischen Features punktet. Besonders die praktischen Netztaschen und das clevere Kompressionssystem zeichnen den Gregory Optic 48 aus und machen ihn zu einem wertvollen (aber nicht teurem) Begleiter für kurze und längere Abenteuer.

Test Gregory Amber 34

Der Gregory Amber 34 ist ein toller Damenrucksack für lange Touren, gerne über zwei oder drei Tage. Auch vollbepackt bleibt er schlank und liegt gut am Körper, gerade bei technischen Bergtouren ideal. Was mir sehr gefällt, sind die vielen kleinen und praktischen Details und der Fachzugriff von unten.

News Gregory Alpinisto Alpinrucksack

Mit dem Alpinisto präsentiert Gregory einen in zwei Grössen erhältlichen Alpinrucksack für jede Jahreszeit. Dank zahlreicher praxistauglicher Features lässt er sich im Handumdrehen den persönlichen Bedürfnisse anpassen – egal ob Eisklettern, Skitouren oder Bergsteigen. Das neue Fusion Flex Tragesystem liefert dabei eine gute Lastverteilung bei hoher vertikaler Stabilität und enormer Bewegungsfreiheit. Genau das, was sich Alpinisten wünschen.

News Trekkingrucksäcke Gregory Baltoro und Deva

Baltoro und Deva sind die beiden Topmodelle von Gregory für lange und anspruchsvolle Trekkingtouren. Die beiden Packs gelten als Legenden und sind DIE Lastesel schlechthin. Für die Saison 2018 hat der Rucksackspezialist den beiden Klassikern ein komplettes Make-over spendiert.

News Tagesrucksäcke Gregory Salvo und Sula

Mit Sula und Salvo präsentiert Gregory zwei neue Daypacks für Damen bzw. Herren, bei denen die Ventilation im Fokus steht. Dank der Freespan-Technologie wird der Rücken so viel wie nötig belüftet und das Packvolumen geringstmöglich reduziert. Gregory Sula und Gregory Salvo eignen sich für ein breites Spektrum von Einsatzbereichen – von Wanderungen, über Reisen bis hin zum Shopping- und Alltagseinsatz.

News Gregory Paragon und Maven

Mit Gregory Paragon (Herren) und Gregory Maven (Damen) besetzt der amerikanische Hersteller das Segment der leichten, aber gut ausgestatteten Trekking Packs: Das neu entwickelte Aerolon Tragesystem besteht aus einem besonders leichten 7001 Aluminium-Rohrrahmen mit einer Geometrie, die es erlaubt die Rückenlänge einzustellen, ohne dabei vertikale Stabilität zu opfern.

Test Gregory Targhee 32

Der Gregory Targhee 32 ist ein erstklassiger Wintersportrucksack der jeglichen Erwartungen gerecht wird. Die Befestigungsmöglichkeiten sowie die Fachaufteilung des Targhee 32 sind durchdacht und übertreffen die Erwartungen. Kauftipp!